Zahl der Baugenehmigungen steigt weiter

+
Richtfest an einem Neubau. Die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland steigt weiter.

Wiesbaden - Der positive Trend bei der Genehmigung von Wohnungsbauten hat sich in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt.

Wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte, ist von Januar bis September der Bau von 137.900 Wohnungen genehmigt worden. Das ist ein Plus von 7,0 Prozent oder 9.000 Wohnungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Nach einer Trendwende im zweiten Halbjahr 2009 war die Zahl der Baugenehmigungen im Vorjahr erstmals seit 2006 wieder gestiegen. Binnen Jahresfrist hatte sich letztlich ein Plus von 1,9 Prozent auf 178.000 Wohnungen ergeben. Zuvor waren teils deutliche Rückgänge in den Jahren 2007 (minus 26,2 Prozent) und 2008 (minus 4,4 Prozent) verzeichnet worden.

Wie die Behörde weiter mitteilte, waren von den im laufenden Jahr bislang genehmigten Wohnungen 120.500 Neubauwohnungen in Wohngebäuden, 7,7 Prozent mehr als 2009. Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern legte im selben Zeitraum um 9,5 Prozent zu, während das Plus bei Genehmigungen für Wohnungen in Einfamilienhäusern und Zweifamilienhäusern mit 6,3 und 8,2 Prozent etwas geringer ausfiel.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare