1. az-online.de
  2. Wirtschaft

Die Wahl der größten Werbe-Schummeleien

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine Bio-Limonade, in der nur der Zucker biologisch ist, ein Physalis-Tee ohne Physalis und Pulver-Suppe vom Spitzenkoch: Foodwatch startet die Wahl der größten Werbe-Schummeleien.

null
1 / 13Kandidat 1: Eine Bio-Limonade die laut Foodwatch keine ist. Der Geschmack kommt nicht aus biologisch angebauten Früchten, sondern von Aromen aus dem Labor. © Foodwatch / abgespeist.de
null
2 / 13Biologisch sind an Beo laut Foodwatch nur zwei Dinge: Der Zucker und das Gerstenmalz. © Foodwatch / abgespeist.de
null
3 / 13Kandidat 2: Seltsame Rezepturverbesserung: Zusätzliche Aroma- und Zusatzstoffe schafften es ins Glas. © Foodwatch / abgespeist.de
null
4 / 13Kandidat 3: Physalis-Tee ohne Physalis. In diesem Tee steckt laut Foodwatch nur Aroma. © Foodwatch / abgespeist.de
null
5 / 13So viel Zucker steckt in einer Packung des "Gelben Tees". © Foodwatch / abgespeist.de
null
6 / 13Da wundert es nicht, dass die Lebensmittel-Ampel - würde sie eingeführt - beim Zucker ganz klar auf rot stehen würde. © Foodwatch / abgespeist.de
null
7 / 13Kandidat 4: Spitzenkoch wirbt für Dosensuppe. Statt versprochener "ausgewählter Zutaten" stecken laut Foodwatch nur Trockenpulver, Zusatzstoffe und Aromen drin. © Foodwatch / abgespeist.de
null
8 / 13Kandidat 5: Mehr Zucker als Cola. Die gleiche Menge Cola hat laut Foodwatch weniger Zucker als eine Flasche Monte-Drink. © Foodwatch / abgespeist.de
null
9 / 13So viel Zucker steckt in einem Monte-Drink. Acht Stück Wüfelzucker enthält eine Flasche. © Foodwatch / abgespeist.de
null
10 / 13Die Lebensmittel-Ampel für den Monte-Drink: Rot beim Zucker, gelb beim Fett. © Foodwatch / abgespeist.de
null
11 / 13So ging der Wettbewerb im vergangenen Jahr aus: 2009 gewann Actimel mit klaren 47 Prozent den Goldenen Windbeutel. © Foodwatch / abgespeist.de
null
12 / 13So könnte es aussehen, wenn es der Goldene Windbeutel 2009 auf die Verpackung des Preisträgers geschafft hätte. © Foodwatch / abgespeist.de
null
13 / 13Ungewollter Preis: Danone nahm 2009 den Goldenen Windbeutel für Actimel nicht an. © Foodwatch / abgespeist.de

Auch interessant

Kommentare