Wirtschaft – Archiv

Banken verschleppen Gebühren-Rückzahlung an Kunden: Jetzt drohen Verbraucherschützer mit Sammelklage

Banken verschleppen Gebühren-Rückzahlung an Kunden: Jetzt drohen Verbraucherschützer mit Sammelklage

Das BGH-Urteil zu Gebührenerhöhungen hat die Finanzbranche vor zwei Monaten kalt erwischt. Jetzt nehmen Verbraucherschützer Banken und Sparkassen in die Pflicht.
Banken verschleppen Gebühren-Rückzahlung an Kunden: Jetzt drohen Verbraucherschützer mit Sammelklage
VW will nach „Dieselgate“-Schlappe vor Oberstes US-Gericht

VW will nach „Dieselgate“-Schlappe vor Oberstes US-Gericht

VW hat in einem US-Rechtsstreit um weitere hohe Bußgelder im „Dieselgate“-Skandal eine Niederlage erlitten. Der Bundesstaat Ohio darf Sanktionen verhängen, die über die auf US-Bundesebene hinausgehen.
VW will nach „Dieselgate“-Schlappe vor Oberstes US-Gericht

PwC: Stärkstes Halbjahr für Börsengänge seit 2000

Die Konjunkturaussichten haben sich aufgehellt, die Aktienmärkte boomen. Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) konstatiert 14 Unternehmen, die den Sprung aufs Frankfurter Parkett wagen.
PwC: Stärkstes Halbjahr für Börsengänge seit 2000

Fluggastrechte während Corona von Airlines massiv missachtet

Das Urteil ist vernichtend: Airlines haben Verbraucherrechte während Corona missachtet. Dabei stößt besonders sauer auf, dass Staatshilfen flossen, während die Kunden teils um ihr Geld gebracht wurden.
Fluggastrechte während Corona von Airlines massiv missachtet

Lieferengpässe kosten Wirtschaft fast 25 Milliarden Euro

Fehlende Rohstoffe und Vorprodukte, verzögerte Lieferungen. Erst im Verlauf des dritten Quartals ist etwas Besserung in Sicht.
Lieferengpässe kosten Wirtschaft fast 25 Milliarden Euro

Steigende Versuchung zum Betrug in der Corona-Krise

Die Corona-Krise bedeutet für viele Unternehmen und Bürger Einkommensverluste. Offensichtlich führt das dazu, dass manche sich an Versicherung oder Staat schadlos halten wollen.
Steigende Versuchung zum Betrug in der Corona-Krise

Bundesregierung: Anstieg der Angebotsmieten verlangsamt

Die angespannte Lage auf den Wohnungsmärkten vieler Städte und Regionen habe sich seit 2019 verbessert, heißt es in einem Bericht. Der Grund: Es werde wieder mehr gebaut.
Bundesregierung: Anstieg der Angebotsmieten verlangsamt

Homeoffice-Pflicht endet

Mit dem Auslaufen der „Bundesnotbremse“ endet für Unternehmen auch die Pflicht, falls möglich Homeoffice anzubieten. Arbeitgeberverbände sind froh, Gewerkschaften fordern hingegen eine dauerhafte Regulierung.
Homeoffice-Pflicht endet

Corona-Krise bremst Existenzgründer aus

Nach dem Plus bei den Existenzgründungen 2019 hatte sich für das vergangene Jahr ein weiterer Zuwachs angedeutet. Doch die Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung.
Corona-Krise bremst Existenzgründer aus

Anstieg der Teuerung schwächt sich ab

Gestiegene Energiepreise treiben die Inflation in Deutschland weiter an. Insgesamt schwächt sich der Preisauftrieb aber etwas ab. Was bedeutet das für die kommenden Monate?
Anstieg der Teuerung schwächt sich ab

Immer mehr Verbraucher bezahlen ohne Bargeld

Der Trend zum kontaktlosen Zahlen nimmt immer mehr zu, und auch Bezahldienste werden immer beliebter.
Immer mehr Verbraucher bezahlen ohne Bargeld

Arbeitsmarkt: Stärkste Erholung seit zehn Jahren

Sonnenschein auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosigkeit sinkt wie schon lange nicht mehr in einem Juni. Auch die Kurzarbeit geht zurück. Lediglich der Ausbildungsmarkt gibt Anlass zur Sorge.
Arbeitsmarkt: Stärkste Erholung seit zehn Jahren

Dax wieder im Aufwind nach Inflationsdaten

Der Dax hat zeitweise Kurs in Richtung Rekordhoch aufgenommen. Am Ende des Tages fiel das Plus allerdings nicht mehr ganz so hoch aus.
Dax wieder im Aufwind nach Inflationsdaten

MAN-Hauptversammlung: Viele Fragen zum Abschied von Börse

Der Nutzfahrzeughersteller soll mit einem Tochterunternehmen der Volkswagen AG verschmolzen werden. Was das für die Aktionäre bedeutet.
MAN-Hauptversammlung: Viele Fragen zum Abschied von Börse

Adidas kauft Aktien im Wert von 550 Millionen Euro zurück

Der Sportartikelhersteller will Aktien wieder einziehen und sein Grundkapital dementsprechend verringern. Voraussichtlich wird 2021 mehr als eine Milliarde Euro an Aktionäre ausgeschüttet.
Adidas kauft Aktien im Wert von 550 Millionen Euro zurück

Grundrente vor der Auszahlung - Wer einen Anspruch hat, wer weiter warten muss

Die Einführung der Grundrente war innerhalb der scheidenden Koalition so umstritten wie kaum ein anderes Projekt. Bald werden die Bescheide verschickt. Doch viele müssen sich noch gedulden.
Grundrente vor der Auszahlung - Wer einen Anspruch hat, wer weiter warten muss

Streit um Zuständigkeit für Wirecard-Klagen entschieden

Welches Gericht ist zuständig bei Schadenersatzklagen von Aktionären im Zusammenhang mit der Wirecard- Pleite? Diese Frage ist nun mit einer Grundsatzentscheidung geklärt worden.
Streit um Zuständigkeit für Wirecard-Klagen entschieden

Mehr als 20 Millionen Mitglieder im Club der Reichen

Wer über ein anlagefähiges Vermögen von mindestens einer Million Dollar verfügt, der gehört zu einem besonders exklusiven Club. Hier wurden jetzt neue Mitglieder „aufgenommen“.
Mehr als 20 Millionen Mitglieder im Club der Reichen

Sechs Monate EU-Handelsvertrag: Der Brexit treibt die Kosten

Wenig Gutes hatten Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals vom Brexit erwartet. Der in letzter Sekunde vereinbarte Handelsvertrag ließ viele dann aufatmen. Ein erstes Fazit.
Sechs Monate EU-Handelsvertrag: Der Brexit treibt die Kosten

Deutschland bei E-Auto-Ladepunkten in der EU auf Platz drei

In den Niederlanden dürfte es am einfachsten sein, einen E-Ladepunkt zu finden. Aber auch in Frankreich und Deutschland geht es mit dem Ausbau voran. In ärmeren Ländern sieht es anders aus.
Deutschland bei E-Auto-Ladepunkten in der EU auf Platz drei

Wirtschaftsstimmung im Euroraum steigt

Der Juni lief gut für die Unternehmen in der Eurozone. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) ist gestiegen, es wurden sogar die besten Werte seit 21 Jahren erreicht.
Wirtschaftsstimmung im Euroraum steigt

United Airlines bestellt 200 Boeing 737 Max

Die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines will ihre Flotte erneuern. Die Rede ist von der größten Bestellung in der Firmengeschichte.
United Airlines bestellt 200 Boeing 737 Max

Zieht Tesla-Boss Elon Musk ernsthaft in so einen Container?

Multimilliardär Elon Musk hat es wohl kaum nötig, sich in Sachen Wohnraum zu beschränken. Doch angeblich soll ein „Tiny House“ sein neuer Wohnsitz werden.
Zieht Tesla-Boss Elon Musk ernsthaft in so einen Container?

Azubi klaut Sportwagen und baut einen Unfall

Ein 18-Jähriger stahl in Hamburg einen Sportwagen der Marke Porsche von seinem eigenen Ausbildungsbetrieb. Die Polizei entdeckte ihn, da er ohne Licht fuhr.
Azubi klaut Sportwagen und baut einen Unfall

Preisauftrieb schwächt sich etwas ab

Die Inflation lag im Juni bei 2,3 Prozent, 0,2 Punkte weniger als noch im Mai. Das hat laut Statistischem Bundesamt mehrere Gründe - mehrere Faktoren fallen zusammen.
Preisauftrieb schwächt sich etwas ab

Tui stockt spezielle Anleihe um 190 Millionen Euro auf

Die Reisebranche ist durch die Corona-Krise hart getroffen. Auch der Reisekonzern Tui strauchelt und unternimmt nun weitere Schritte, um liquide zu bleiben.
Tui stockt spezielle Anleihe um 190 Millionen Euro auf

Mehr Asbest-Tote befürchtet: EU plant neue Grenzwerte

Um das Klima zu schützen, werden Milliarden in Gebäudesanierungen investiert. Für Handwerker könnte das allerdings wegen Asbest-Altlasten mit Gesundheitsrisiken verbunden sein. Brüssel will handeln.
Mehr Asbest-Tote befürchtet: EU plant neue Grenzwerte

EU-Minister starten Initiativen für mehr Tierschutz

Bundesagrarministerin Julia Klöckner will mit Initiativen zum Tierwohl punkten. Beim Treffen mit ihren EU-Kollegen macht sie Druck bei Tiertransporten und Pelztierzucht. Auch die Meere stehen auf der Agenda.
EU-Minister starten Initiativen für mehr Tierschutz

VW-Vorstand plant spektakuläre EM-Aktion - und macht weitreichende Ankündigung

VW plant den Ausstieg aus dem Verbrenner-Geschäft bis spätestens 2035 und ein klares Signal für Vielfalt bei der EM, kündigt VW-Vertriebsvorstand Klaus Zellmer gegenüber dem Merkur an.
VW-Vorstand plant spektakuläre EM-Aktion - und macht weitreichende Ankündigung

Treffen mit Scheuer: 80 zu 1 für die Autoindustrie

Ein Verkehrsminister sollte die Interessen von allen Gruppen gleich gewichten. Doch das tut Andreas Scheuer laut einer Auflistung seines Ministeriums offenbar nicht.
Treffen mit Scheuer: 80 zu 1 für die Autoindustrie

EU-Kommission macht wegen Fluggastrechten Druck auf Airlines

In der Corona-Krise sind viele Flüge ausgefallen. Die Leidtragenden sind die Reisenden. Die EU setzt sich nun für die Stärkung der Rechte von Fliegenden ein.
EU-Kommission macht wegen Fluggastrechten Druck auf Airlines

Studie: Jugendliche wünschen sich mehr Finanzbildung

Geld- und Finanzthemen sind essenzielle Themen für jeden Alltag. Doch in den Lehrplänen der Schulen kommen sie fast gar nicht vor. Das bemängeln Jugendliche in einer Umfrage.
Studie: Jugendliche wünschen sich mehr Finanzbildung

Rechnungshof fordert koordinierten Kampf gegen Geldwäsche

Laut einem Sonderbericht werden pro Jahr Milliarden Euro aus kriminellen Geschäften in der Europäischen Union „gewaschen“. Dagegen wird nun eine bessere Koordination zwischen den EU-Staaten gefordert.
Rechnungshof fordert koordinierten Kampf gegen Geldwäsche

Grünes Licht für Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen

Durch die stattgegebene Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen wird Europas größter Wohnimmobilienkonzern entstehen. Das Bundeskartellamt sah nach eigenen Angaben keinen Grund, die Fusion zu verbieten.
Grünes Licht für Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen

Halbe Milliarde Euro für deutsches E-Auto-Ladenetz

Der Elektroauto-Markt wächst, die Zahl der Ladesäulen ist aber noch relativ gering. Das soll sich mit Hilfe eines nun genehmigten Förderprogrammes für Deutschland ändern.
Halbe Milliarde Euro für deutsches E-Auto-Ladenetz

35-Stunden-Woche wird im Osten zur Sache der Betriebe

Seit Jahrzehnten streitet die IG Metall für die 35-Stunden-Woche im Osten. Eine flächendeckende Lösung mit den Arbeitgebern kam nie zustande. Doch eine neue Vereinbarung ermöglicht nun die Angleichung.
35-Stunden-Woche wird im Osten zur Sache der Betriebe

Anwälte: BGH stärkt Ausstieg aus Hausfinanzierung

Der vorzeitige Ausstieg aus einem Immobilienkredit kann teuer werden. Verbraucherschützer halten die Summen in vielen Fällen für zu hoch. Eine BGH-Entscheidung könnte nun die Wende bringen.
Anwälte: BGH stärkt Ausstieg aus Hausfinanzierung

IAB Arbeitsmarktbarometer erreicht Allzeithoch

Beste Aussichten für den Arbeitsmarkt: Die Barometer des Nürnberger IAB und des Münchner Ifo-Instituts sind im Juni deutlich gestiegen. Die Nürnberger melden gar einen Höchststand.
IAB Arbeitsmarktbarometer erreicht Allzeithoch

KfW-Förderkredite werden günstiger

Gute Nachrichten für diejenigen, die einen Kredit beantragen wollen: Die Staatliche Förderbank will die Minuszinsen an die Geschäftsbanken weitergeben - damit sinkt der Zinssatz für die Endkreditnehmenden.
KfW-Förderkredite werden günstiger

Delta-Variante bremst den Dax aus

Frankfurt/Main - Nach den Gewinnen der Vorwoche sind die Anleger am Montag am deutschen Aktienmarkt auf die Bremse getreten. Zunehmende Sorgen bereitete vor allem die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in Europa.
Delta-Variante bremst den Dax aus

Exklusiv: VW will sich bis 2035 in Europa von Verbrennern verabschieden

VW bereitet den endgültigen Abschied vom Verbrenner vor, will sich dafür aber mehr Zeit nehmen als die Konzernschwester Audi. Das machte VW-Vertriebsvorstand Klaus Zellmer deutlich.
Exklusiv: VW will sich bis 2035 in Europa von Verbrennern verabschieden

Corona-Regeln am Arbeitsplatz: Gelockerte Testpflicht, Homeoffice - Das ändert sich ab 1. Juli 

Wegen der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung den Unternehmen strenge Arbeitsplatz-Vorgaben gemacht. Zum 1. Juli werden viele davon wieder gelockert.
Corona-Regeln am Arbeitsplatz: Gelockerte Testpflicht, Homeoffice - Das ändert sich ab 1. Juli 

EU-Staaten nehmen Kompromiss zu EU-Agrarreform an

Nach einem zähen Streit um die Reform der milliardenschweren europäischen Agrarpolitik hatte es vergangene Woche einen Kompromiss gegeben. Nun haben die EU-Staaten dieser Einigung zugestimmt.
EU-Staaten nehmen Kompromiss zu EU-Agrarreform an