Wirtschaft – Archiv

Obama kommt zur Eröffnung der Hannover Messe

Obama kommt zur Eröffnung der Hannover Messe

US-Präsident Obama kommt 2016 wieder nach Deutschland: In Hannover eröffnet er die weltgrößte Industrieschau. Die Sicherheitsmaßnahmen werden schärfer sein als 2013. Damals war Russlands Präsident Putin beim Eröffnungs-Rundgang von halbnackten …
Obama kommt zur Eröffnung der Hannover Messe
Industrie warnt vor übertriebenen Kohleausstiegsplänen

Industrie warnt vor übertriebenen Kohleausstiegsplänen

Umweltministerin Hendricks will bis Mitte 2016 mit Industrie und Gewerkschaften über den sozialverträglichen Ausstieg aus fossiler Energie reden. Dann soll ein Klimaschutzplan 2050 stehen. So viel Ehrgeiz passt nicht jedem.
Industrie warnt vor übertriebenen Kohleausstiegsplänen

Amazon spendet Erlös aus Pegida-Hymne an Flüchtlinge

München - Der Online-Händler Amazon will nach eigenen Angaben seine Einnahmen aus dem Verkauf der sogenannten Pegida-Hymne an Flüchtlinge spenden.
Amazon spendet Erlös aus Pegida-Hymne an Flüchtlinge

Pforzheim verklagt Deutsche Bank wegen verlustreicher Zinsgeschäfte

Falsch beraten? Eine Reihe von Kommunen wollte mit riskanten Zinswetten Haushaltslöcher stopfen - und machte dabei massive Verluste. Pforzheim hat nun Klage gegen die Deutsche Bank eingereicht.
Pforzheim verklagt Deutsche Bank wegen verlustreicher Zinsgeschäfte

Air Berlin: Gericht schränkt Gemeinschaftsflüge mit Etihad ein

Braunschweig/Berlin (dpa) - Rückschlag für Air Berlin: Die angeschlagene Fluggesellschaft kann ab Mitte Januar gut ein Drittel weniger Flüge als bisher mit ihrem arabischen Partner Etihad Airways gemeinsam vermarkten.
Air Berlin: Gericht schränkt Gemeinschaftsflüge mit Etihad ein

Dax fährt 2015 fast zehn Prozent Gewinn ein

Die Kurse am deutschen Aktienmarkt haben im Jahr 2015 kräftig geschwankt. Die Anleger waren hin- und hergerissen zwischen dem reichlich fließenden Billiggeld und Konjunktursorgen. Am Ende steht ein beachtliches Plus. Es gibt aber auch deutliche …
Dax fährt 2015 fast zehn Prozent Gewinn ein

Dieselpreis kratzt an der Ein-Euro-Marke

München (dpa) - Der Preis für einen Liter Diesel hat sich zum Jahresende weiter der Marke von einem Euro genähert. Im Durchschnitt kostet der Liter nach Erhebungen des ADAC nur noch 1,025 Euro und damit 0,3 Cent weniger als in der Woche zuvor.
Dieselpreis kratzt an der Ein-Euro-Marke

Kunden beschweren sich seltener über Banken

Haben die Banken aus der massiven Kritik an ihren Beratungsleistungen gelernt? Immerhin gingen 2015 weniger Kundenbeschwerden bei der Finanzaufsicht und beim privaten Bankenverband ein.
Kunden beschweren sich seltener über Banken

Rubel zum Jahresende stark unter Druck

Moskau (dpa) - Für die russische Bevölkerung geht das wirtschaftlich schwierige Jahr 2015 mit einem weiteren Kursverfall des Rubels zu Ende.
Rubel zum Jahresende stark unter Druck

Daimler erhöht Frauenquote für die Belegschaft

Stuttgart (dpa) - Der Autohersteller Daimler will den Frauenanteil in seiner Belegschaft weiter erhöhen. "Wir haben den Korridor für die Gesamtbelegschaft auf 15 bis 18 Prozent hochgesetzt - bislang lag er bei 12,5 bis 15 Prozent", …
Daimler erhöht Frauenquote für die Belegschaft

Bis zu 50.000 Innenstadt-Läden droht Aus

Dortmund/Berlin - Kommunen und Einzelhandel schlagen Alarm: Der Siegeszug des Online-Handels gefährdet immer mehr stationäre Händler. Helfen sollen flexiblere Öffnungszeiten und die Möglichkeit zum "Erlebniseinkauf".
Bis zu 50.000 Innenstadt-Läden droht Aus

Verband: Keine große Chancen für Flüchtlinge als Agrar-Fachkräfte

Berlin (dpa) - Die deutschen Bauern knüpfen bei der Suche nach Fachkräften keine übermäßigen Erwartungen an die ins Land kommenden Flüchtlinge.
Verband: Keine große Chancen für Flüchtlinge als Agrar-Fachkräfte

Rückblick2015: Die Insolvenzen des Jahres

Essen (dpa) - Im Jahr 2015 mussten nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Creditreform über 23.000 Unternehmen in Deutschland Insolvenzantrag stellen. Die meisten Unternehmen gingen sang- und klanglos unter. Einige Firmenpleiten haben 2015 …
Rückblick2015: Die Insolvenzen des Jahres

Rückblick2015: Fünf gute Gründe für das heftige Streikjahr

2015 gab es in Deutschland so viele Streiks wie schon lange nicht mehr. Im kommenden Jahr könnte es besser werden, wenn bei der Lufthansa die Dauerkonflikte endlich befriedet werden.
Rückblick2015: Fünf gute Gründe für das heftige Streikjahr

Milder Winter: Winzer bangen um Eiswein

Mainz/Koblenz (dpa) - Die Chance auf Eiswein in den deutschen Anbaugebieten sinkt. "Die Witterung kommt dem Eiswein nicht entgegen", sagte Achim Ginkel vom Landesuntersuchungsamt in Koblenz, dessen Kontrolleure die Arbeit der Winzer überwachen.
Milder Winter: Winzer bangen um Eiswein

Bericht: Menschen nutzen den ÖPNV 2015 zehn Milliarden Mal

Köln/Düsseldorf (dpa) - 2015 sind Menschen in Deutschland einem Zeitungsbericht zufolge öfter als je zuvor mit Bussen und Bahnen gefahren.
Bericht: Menschen nutzen den ÖPNV 2015 zehn Milliarden Mal

Telekom-Chef für bedingungsloses Grundeinkommen

Berlin - Der Vorstandschef der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, befürwortet die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens - finanziert mit Unternehmenssteuern.
Telekom-Chef für bedingungsloses Grundeinkommen

Preise für Fisch sind besonders stark gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Zum Jahreswechsel werden es wieder besonders viele Konsumenten merken: Die Preise für Fisch und Fischwaren sind erneut gestiegen.
Preise für Fisch sind besonders stark gestiegen

Mehrheit der Mittelständler erwartet gutes Jahr 2016

Berlin (dpa) - Die deutschen Mittelständler gehen einer Umfrage zufolge mehrheitlich mit Zuversicht ins neue Jahr.
Mehrheit der Mittelständler erwartet gutes Jahr 2016

US-Konzerne dominieren - VW fliegt aus Top-Hundert

Stuttgart/Frankfurt - Konzerne aus den USA dominieren die Weltbörsen wie schon lange nicht mehr. Volkswagen hat im Zeichen der Abgas-Krise seinen Platz bei den Top-Hundert eingebüßt.
US-Konzerne dominieren - VW fliegt aus Top-Hundert

Bahn will Pünktlichkeit mit "Sonderteams" fördern

Berlin - Um die Pünktlichkeit ihrer Züge zu verbessern, will die Deutsche Bahn an zentralen Bahnhöfen spezielle Mitarbeiterteams einsetzen. Die neue Verstärkung soll an zehn Knotenbahnhöfen eingesetzt werden. 
Bahn will Pünktlichkeit mit "Sonderteams" fördern

Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit Juni 2011

Peking (dpa) - Die chinesische Währung Yuan gerät im Verhältnis zum US-Dollar weiter unter Druck.
Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit Juni 2011

Strompreis steigt wieder

Nach leichten Preissenkungen 2015 wird Strom im neuen Jahr wieder teurer. Beim Gas geht der Preis zwar leicht zurück - nach Meinung von Fachleuten aber bei weitem nicht genug.
Strompreis steigt wieder

Bundesnetzagentur: Stromnetz wächst zu langsam

Ohne einen deutlichen Netzausbau kommt die Energiewende nicht voran. Doch Freilandleitungen sind vielerorts kaum mehr durchsetzbar. Erdkabel sollen auf Dauer helfen. Für den Winter ist das Stromnetz aber gut gerüstet.
Bundesnetzagentur: Stromnetz wächst zu langsam

Milliardendefizit: Saudi-Arabien erhöht Benzinpreise drastisch

Riad - Angesichts eines Milliardendefizits in Saudi-Arabien wegen des drastisch gesunkenen Ölpreises hat die Regierung in Riad eine Erhöhung mancher Benzinpreise um mehr als 50 Prozent und weitere Maßnahmen beschlossen.
Milliardendefizit: Saudi-Arabien erhöht Benzinpreise drastisch

EZB-Direktor Mersch: Haben Pulver noch nicht verschossen

Frankfurt/Berlin (dpa) - Die Europäische Zentralbank (EZB) kann sich nach Einschätzung von Direktor Yves Mersch weitere Schritte im Kampf gegen die niedrige Inflation vorstellen.
EZB-Direktor Mersch: Haben Pulver noch nicht verschossen

Handel erwartet starken Schlussspurt zum Jahresende

Berlin (dpa) - Weihnachten ist vorüber, das Weihnachtsgeschäft aber noch nicht: Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet an den letzten Tagen des Jahres noch einmal mit regen Einkäufen.
Handel erwartet starken Schlussspurt zum Jahresende

Plaketten für Hauptuntersuchungen gelten weiter

Berlin (dpa) - Die Plaketten für eine erfolgreiche Hauptuntersuchung auf Auto-Nummernschildern sind nicht vom Wirbel um die Zulassung von Prüfgesellschaften wie Tüv und Dekra berührt.
Plaketten für Hauptuntersuchungen gelten weiter

Vattenfall will Windstromerzeugung bis 2020 verdoppeln

Stockholm/Berlin (dpa) - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall forciert den Ausbau seiner Windstromerzeugung. "Wir werden bis zum Jahr 2020 in die Windenergie 5,5 Milliarden Euro investieren", sagte Vorstandsmitglied Gunnar Groebler.
Vattenfall will Windstromerzeugung bis 2020 verdoppeln

Bilanz 2015: Sturm "Niklas" kommt Versicherer teuer

Berlin (dpa) - Der Wintersturm "Niklas" hat die Schadensbilanz der Sachversicherer 2015 in die Höhe getrieben. Für Schäden durch Naturereignisse zahlten sie nach vorläufiger Schätzung insgesamt 2,1 Milliarden Euro.
Bilanz 2015: Sturm "Niklas" kommt Versicherer teuer

Streiks bei Amazon für dieses Jahr beendet

Leipzig - Die Gewerkschaft Verdi hat die Streiks beim US-Versandhändler Amazon für dieses Jahr für beendet erklärt. Man werde nun schauen, wie es 2016 weitergehe, sagte Verdi-Fachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago.
Streiks bei Amazon für dieses Jahr beendet

Commerzbank macht sich für Ausweitung von Paydirekt stark

Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank macht sich für eine rasche Ausweitung des nationalen Bezahlverfahrens Paydirekt stark. "Im Januar werden wir die Weichen für Paydirekt 2.0 stellen.
Commerzbank macht sich für Ausweitung von Paydirekt stark

Studie deckt auf: Gasversorger kassieren zu viel

An der Börse fällt der Gaspreis seit Jahren, bei den Verbrauchern kommt davon wenig an. Die Studie rät, Preise zu vergleichen und gegebenenfalls den Anbieter zu wechseln.
Studie deckt auf: Gasversorger kassieren zu viel

Daimler-Vorstand rechnet mit deutlich strengeren CO-Zielen

Im Zuge des Abgasskandals bei Volkswagen wird über realistischere Prüfmechanismen diskutiert. Schon die beschlossenen Veränderungen machen den Autobauern zu schaffen.
Daimler-Vorstand rechnet mit deutlich strengeren CO-Zielen

Kritik an vagen Angaben auf Lebensmittel-Packungen

Woher stammt die Wurst aus dem Kühlregal? Verbraucherschützer monieren, dass Vieles im Dunkeln bleibt. Klar ist: Die Lebensmittelpreise dürften 2016 weiter steigen.
Kritik an vagen Angaben auf Lebensmittel-Packungen

Bericht: Banken wollen 1000 Filialen in Deutschland schließen

Berlin - 2016 wollen mehrere Banken den Rotstift ansetzen: Insgesamt 1000 Filialen sollen geschlossen werden, wie das Handelsblatt berichtet.
Bericht: Banken wollen 1000 Filialen in Deutschland schließen

Mehr als 11 000 Beschwerden bei den Reise-Schlichtern

Die Beschwerdezahl bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Verkehr geht steil nach oben. Das zeigt: Die Einrichtung wird bekannter. Überraschend ist die Entwicklung bei den Bahnreisen.
Mehr als 11 000 Beschwerden bei den Reise-Schlichtern

Union will an Zusatzbeiträgen festhalten

Berlin - Angesichts steigender Krankenkassenbeiträge sind die Unionsparteien vorerst gegen eine Rückkehr zur Finanzierung durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer in gleichen Teilen.
Union will an Zusatzbeiträgen festhalten

Schwacher Euro sorgt für Umsatzplus bei deutschen Konzernen

Stuttgart - Der schwache Euro hat die Erlöse der Großkonzerne im auslaufenden Jahr gestützt.
Schwacher Euro sorgt für Umsatzplus bei deutschen Konzernen

IBAN wird endgültig Pflicht

Berlin (dpa) - Bankkunden hatten zwei Jahre Zeit, um sich an die 22-stellige IBAN zu gewöhnen. Im Februar müssen dann alle diese neue Nummer nutzen.
IBAN wird endgültig Pflicht

"Moderate Teuerung" für Lebensmittel 2016

Berlin - Die Verbraucher in Deutschland müssen im neuen Jahr nach Branchenangaben mit weiter steigenden Lebensmittelpreisen rechnen - aber wohl nicht mit großen Preissprüngen.
"Moderate Teuerung" für Lebensmittel 2016

Sinn: Probleme der Eurozone nur übertüncht

Der niedrige Ölpreis und der schwache Euro lassen die deutsche Wirtschaft nächstes Jahr weiter wachsen. Ifo-Präsident Sinn ist noch optimistischer als viele andere Volkswirte. Aber Südeuropa macht ihm Sorgen.
Sinn: Probleme der Eurozone nur übertüncht

Preisauftrieb bei Wohnimmobilien setzt sich fort

Frankfurt/Main (dpa) - Der seit 2010 andauernde Preisauftrieb bei Wohnimmobilien in Deutschland wird sich nach Überzeugung von Experten auch im kommenden Jahr fortsetzen.
Preisauftrieb bei Wohnimmobilien setzt sich fort