Jahresdurchschnitt

Arbeitslosenzahl bleibt 2009 unter vier Millionen

Nürnberg - Die Bundesagentur für Arbeit geht davon aus, dass die Arbeitslosigkeit 2009 nicht die Vier-Millionen-Marke überschreitet. Sie rechnet mit 3,5 Millionen Erwerbslosen im Schnitt.

Der Arbeitsmarkt entwickle sich im zweiten Halbjahr überraschend positiv. “Die Struktur am Arbeitsmarkt ist aber nicht gut, wir federn zur Zeit mit viel Geld die Krise ab“, sagte Weise mit Blick auf die milliardenschweren Kurzarbeitergeldzahlungen. Zudem komme die eigentliche Belastung erst im Jahr 2010 auf den Arbeitsmarkt zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare