Video des Tages: Zoff um vermeintliche Schwulen-Orgie im Kloster

+
Ein Ausschnitt aus dem Video "WHite Monks".

Zürich/Einsiedeln - Schwule Mönche bei einer Orgie im Schweizer Kloster Einsiedeln? Der echte Abt des Klosters ist erzürnt. Denn diesen Eindruck vermittelt das Video eines Schweizer Techno-Musikers.

Das Model Elena Latula vor der Fassade des Klosters Einsiedeln.

Martin Werlen, der Abt des Schweizer Klosters Einsiedeln, war schockiert: Da läuft eine nackte Nonne durch einen Wald und vor seinem Kloster entlang - und entfleucht dann zu einer Schwulen-Orgie, auf der es zwischen Männern in weißen Mönchskutten deftig zur Sache geht. Nicht in der Realität - aber auf in einem Musikvideo, das der Schweizer Manager und Hobby-Musiker Martin Hellweg zu seinem Techno-Titel "White Monks" gedreht hat. Die schöne Nonne vor der Klosterfassade ist übrigens das finnische Fitness-Model Elena Latula.

Das Video bei You Tube

"Wir haben umgehend rechtliche Schritte eingeleitet", sagte der Abt der Schweizer Boulevard-Zeitung "Blick". Eine Drehgenehmigung sei nie erteilt worden. Er habe nichts gegen Videos im Kloster - nur müssten sie schon mit seinen idealen konform gehen. "Die Fassade des Klosters Einsiedeln muss nicht für alles herhalten."

"Ich glaube, dass die Realität hinter Klostermauern unser Video in den Schatten stellt"

Auch wenn die Schwulen-Orgie selbst nicht in Einsiedeln gedreht wurde und die Handlung frei erfunden sei, sagt der Musiker Martin Hellweg dem Blick: "Wir haben uns schon überlegt, wie man die Doppelmoral aufzeigen kann. Ich glaube, dass die Realität hinter Klostermauern unser Video in den Schatten stellt."

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare