Personenzug nach Kollision entgleist

Den Haag - Im Osten der Niederlande ist am Dienstag ein internationaler Personenzug mit einem Güterzug zusammengestoßen und entgleist.

Wie eine Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte, ist ein Teil des Personenzugs bei der Kollision kurz nach 12.00 Uhr nach sogenannter Flankenfahrt zwischen Zevenaar und Emmerich entgleist. Die Züge seien also nicht frontal zusammengestoßen, sondern seitlich aufeinandergeprallt.

Der ICE, der von Amsterdam nach Frankfurt unterwegs war, sei aber nicht umgekippt. Die Strecke wurde nach Angaben der Bahn gesperrt, die 146 Fahrgäste evakuiert. Verletzte habe es nach erstem Erkenntnisstand keine gegeben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare