Neuer Neopren-Anzug für nackten Pinguin

London - Ralph (10), halbnackter Pinguin in einem englischen Zoo, bekommt einen neuen Neopren-Anzug. So schützt er sich vor Sonnenbrand.

 Der “bequemere und schickere“ Anzug soll den Vogel im Sommer vor Sonnenbrand schützen, teilte der Tierpark Marwell Wildlife im südenglischen Hampshire am Freitag mit. Pinguine sind jedes Jahr in der Mauser, die normalerweise vier bis sechs Wochen dauert. Ralph verliert seine Federn aber innerhalb weniger Tage, so dass die neuen nicht schnell genug nachwachsen, und seine Haut der Sonne ausgesetzt ist.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Der zehn Jahre alte Humboldt-Pinguin hatte schon letztes Jahr einen Anzug getragen. Sein neuer hat jedoch Klettverschlüsse, damit die Größe dem Federwuchs angepasst werden kann.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare