Mann geht mit Hammer und Säge auf Achtjährigen los

+
Laut Polizei hat sich der Mann in den Streit seines Sohnes mit einem anderen Jungen eingemischt.

Bielefeld - Brutal hat sich ein 31 Jahre alter Vater in einen Streit zwischen seinem Sohn und einem anderen Jungen eingemischt:

Mit Hammer und Säge bewaffnet hat er einen acht Jahre alten Jungen in Bielefeld angegriffen und verletzt. Grund sei ein angeblicher Streit zwischen dem Kind und dem fünf Jahre alten Sohn des Mannes gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der 31- Jährige habe zunächst an den Haaren des Jungen gezogen und mit dem Hammer mehrmals auf ihn eingeschlagen. Mit der Säge fügte er ihm Schnittverletzungen zu. Zudem erlitt das Kind Prellungen. Der Mann flüchtete und wurde ermittelt. Er wurde wegen Körperverletzung angezeigt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare