Islamist: Anschlag auf New Yorker U-Bahn geplant

+
Najibullah Zazi wird abgeführt.

New York - Ein Afghane hat zugegeben, einen Selbstmordanschlag auf die New Yorker U-Bahn geplant zu haben. “Ich wollte mich opfern, um darauf aufmerksam zu machen, was das amerikanische Militär in Afghanistan tut.“

Das sagte Najibullah Zazi (24) am Montag in einer Gerichtsverhandlung im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Nach amerikanischen Medienberichten bekannte er sich der Verschwörung zum Mord, der Verschwörung zur Zündung einer Bombe und der Unterstützung des Terrorismus für schuldig. Der Mann erklärte, er habe zum achten Jahrestag des Terrorangriffs vom 11. September 2001 seine Bombe in der Subway zünden wollen. Der Islamist, der jahrelang im New Yorker Stadtteil Queens wohnte, war im September in Denver, Colorado, festgenommen worden.

Die schlimmsten Anschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Aufnahmen zeigen, wie er Chemikalien kauft, mit denen er seine Bombe bauen wollte. Weil es sich vor allem um Kosmetikprodukte handelt, wird er in den USA auch “Beauty Parlor Bomber“ (Schönheitssalon-Bomber) genannt. Zazi sagte vor Gericht, dass er während einer Reise durch Pakistan von der Terrororganisation Al Kaida rekrutiert worden sei. Mit Mitgliedern des Netzwerkes habe er auch über mögliche Ziele im U- Bahn-Netz diskutiert. Zazi hatte handgeschriebene Anleitungen zum Bombenbau bei sich.

Sein Vater ist ebenfalls angeklagt, weil er seinen Sohn bei der Anschlagsplanung unterstützt haben soll. “Es besteht kein Zweifel, dass Polizei und FBI einen Anschlag vereitelt haben, der die Stadt schwer getroffen hätte“, sagte New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg. “Das war nicht der Plan von Amateuren. Das war ein sehr ernster Anschlag auf die Stadt New York, der glücklicherweise durch die großartige Arbeit von Polizei und FBI gestoppt werden konnte.“ Er danke den Ermittlern für ihre Arbeit. “Lasst uns hoffen, dass sie auch den nächsten stoppen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare