Nach 14 Tagen am Abschleppseil

Havarierter US-Luxusliner legt im Hafen an

1 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
2 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
3 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
4 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
5 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
6 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
7 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt
8 von 8
Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Die „Triumph“ hat mit knapp 3200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama angelegt

Mobile - Ende eines Alptraums auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff: Nach einem Brand fällt der Strom aus, Toiletten stinken. Jetzt ist das Schiff im Hafen von Mobile.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.