Erste Schweinegrippe-Tote auf Mallorca

+
Auf Mallorca ist eine Frau an Schweinegrippe gestorben.

Palma de Mallorca - Am Donnerstagabend ist eine Frau auf Mallorca an Schweinegrippe gestorben. Damit sind in Spanien bisher drei Menschen an der Grippe gestorben, 1200 infiziert.

Erstmals ist auf Mallorca ein Mensch an der Schweinegrippe gestorben. Bei dem Opfer handele es sich um eine 33 Jahre alte Nigerianerin, teilten die Gesundheitsbehörden der spanischen Ferieninsel am Donnerstagabend mit.

Die in Madrid lebende Frau befand sich demnach auf der Insel im Urlaub. Am 12. Juli sei sie mit Atembeschwerden und Fieber in ein Krankenhaus der Hauptstadt Palma eingewiesen worden, wo sie am Donnerstag starb. Nach der Infektion mit dem H1N1-Virus seien bei ihr Komplikationen aufgetreten, hieß es weiter.

Bisher drei Schweinegrippe-Tote in Spanien

Die Zahl der Schweinegrippe-Toten in Spanien ist damit auf drei gestiegen. Bislang waren eine 20-jährige Marokkanerin in Madrid und ein 41 Jahre alter Spanier auf Gran Canaria an den Folgen einer H1N1- Infektion gestorben. Insgesamt wurden in ganz Spanien bislang rund 1200 Schweinegrippe-Fälle gemeldet, neun davon auf den Balearen: Sechs auf Mallorca, zwei auf Ibiza und einer auf Menorca.

Zuvor hatten die Behörden Mallorcas Berichte zurückgewiesen, wonach sich bereits mehrere deutsche Touristen auf der Insel mit der Schweinegrippe infiziert haben. Das H1N1-Virus zirkuliere inzwischen weltweit, sagte eine Sprecherin des balearischen Gesundheitsministeriums in Palma der Deutschen Presse-Agentur dpa. “Es handelt sich um eine Pandemie. Es kann daher nicht behauptet werden, dass sich die Urlauber auf Mallorca angesteckt haben“, fügte sie mit Blick auf die mehrtägige Inkubationszeit hinzu.

“Sie können sich ebenso gut in Düsseldorf, Berlin oder Großbritannien infiziert haben.“ Der Verlauf der Schweinegrippe werde auf Mallorca und den übrigen Balearen-Inseln genau verfolgt und überwacht, sagte die Sprecherin. Behörden von mindestens fünf Bundesländern hatten seit Anfang Juli von infizierten Mallorca-Rückkehrern berichtet. Das Robert Koch- Institut (RKI) registrierte in Deutschland bislang insgesamt 834 Fälle.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare