Engländerin wird mit 29 Jahren Großmutter

Wales - Kelly John war 15 Jahre alt, als sie ihre Tochter Tia zur Welt brachte. Die ist inzwischen selbst ein Teenager - und schwanger. Für die künftige Großmutter wird ihr "schlimmster Albtraum" Realität.

Als Kelly John (29) herausfand, dass ihre 14-jährige Tochter Tia schwanger ist, wurde ihr "schlimmster Albtraum" wahr, berichtet das Online-Portal dailymail.co.uk. Sie hatte gehofft, dass ihre Tochter nicht den selben Fehler macht wie sie damals, sagte Kelly John gegenüber der Zeitung.

Die 14-jährige Tia sieht das anders: Sie und ihr 15 Jahre alter Freund Jordan Williams empfinden die Schwangerschaft als einen Segen (normalerweise benutzen sie immer Kondome) und freuen sich auf ihr Kind. Sie haben sich auch geschworen, ihrem Baby trotz ihres Alters gute Eltern zu sein.

Auch Mama Kelly John hat - nachdem der erste Schock überstanden war - ihre Unterstützung zugesichert. Lediglich Tias leiblicher Vater Shem Davies, der sich kurz nach ihrer Geburt von ihrer Mutter getrennt hatte, versuchte seiner Tochter nochmals eingehend ins Gewissen zu reden: Als er in ihrem Alter war, habe er auch geglaubt, dass die Beziehung ewig hält, aber "ich habe nicht gewusst, was es heißt, ein Vater zu sein - ich war doch selbst noch ein Kind".

Wenn Tias Baby zur Welt kommt, werden noch sechs Generationen der Familie am Leben sein - die 92 Jahre alte Ur-Ur-Ur-Großmutter Mabel miteingeschlossen.

pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare