Buschbrände bedrohen Häuser in Australien

+
Einwohner am Ortsrand Rockhamptons sollen sich auf die Flucht vorbereiten.

Sydney - Schwere Buschbrände bedrohen an der australischen Ostküste rund 200 Häuser. Die Feuerwehr forderte Einwohner am Montag auf, sich auf die Flucht vorzubereiten.

Im Hinterland der Stadt Rockhampton im Bundesstaat Queensland mit rund 75 000 Einwohnern brennt es seit Wochen, doch waren bislang keine Wohngegenden bedroht.

Mehrere tausend Hektar Weideflächen sind bereits zerstört. In Australien nahen die heißen Sommermonate. Die Einwohner kämpfen jedes Jahr gegen Buschbrände.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare