Wie hat er das nur geschafft? 

Betrunkener fährt mit Auto auf Bahngleisen

Bangkok - Ein betrunkener Autofahrer ist in Bangkok zwei Kilometer auf Bahngleisen gefahren. Wie der Wagen auf die Schienen gelangte, war eine Frage - wie er wieder auf die Straße gelangte, ein Problem.

Er habe sich verfahren und eine Ausfahrt gesucht, sagte er Polizisten in der thailändischen Hauptstadt später, wie die Zeitung „Thai Rath“ am Montag berichtete. Ein Abschleppdienst versuchte vergeblich, das Auto von den Schienen zu bekommen. Der Wagen musste zwei Kilometer zurückgeschoben werden, ehe er entfernt werden konnte. Der Schienenverkehr kam zwei Stunden zum Erliegen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare