Welt – Archiv

Vor Silvesterfeier: Hochhaus in Dubai in Flammen 

Vor Silvesterfeier: Hochhaus in Dubai in Flammen 

Dubai - Kurz vor Beginn der Silvesterfeierlichkeiten in Dubai ist im Zentrum der Golfmetropole ein großes Feuer ausgebrochen. Ein mindestens 20 Stockwerke hohes Gebäude brannte am Donnerstagabend lichterloh.
Vor Silvesterfeier: Hochhaus in Dubai in Flammen 
Die ganze Welt feiert ins neue Jahr 2016

Die ganze Welt feiert ins neue Jahr 2016

Berlin - Die Korken knallen in der Welt: Viele Länder haben den Jahreswechsel von 2015 auf 2016 schon gefeiert. Gerade in den großen Städten soll ein Großaufgebot der Polizei vor Anschlägen schützen - allein in Frankreich sind mehr als 100.000 …
Die ganze Welt feiert ins neue Jahr 2016

IS-Anhänger plante Terroranschlag in New York

Washington - US-Ermittler haben eigenen Angaben zufolge einen für Silvester im Bundesstaat New York geplanten Terroranschlag vereitelt.
IS-Anhänger plante Terroranschlag in New York

Wegen alter Bewohner: Spanisches Dorf feiert schon mittags Neujahr

Madrid - Ein kleines Dorf in Spanien hat den Beginn des neuen Jahres um zwölf Stunden vorgezogen. Die 16 Bewohner stießen schon mittags auf 2016 an - weil sie um Mitternacht etwas anders machen.
Wegen alter Bewohner: Spanisches Dorf feiert schon mittags Neujahr

Baugrube stürzt ein: Landwirt kommt ums Leben

Thalgau - Ein Landwirt ist in Thalgau nahe Salzburg beim Einsturz einer Baugrube tödlich verunglückt.
Baugrube stürzt ein: Landwirt kommt ums Leben

So feiert die Welt das neue Jahr 2016

So feiert die Welt das neue Jahr 2016
So feiert die Welt das neue Jahr 2016

Nach Sturm in der Nordsee: Ölplattformen wieder sicher

Bei Stürmen in der Nordsee trifft eine Riesenwelle eine Bohrplattform vor Norwegen. Ein Mensch kommt ums Leben. Andere Arbeiter müssen in Sicherheit gebracht werden, weil ein Lastkahn sich losgerissen hat und auf sie zutreibt.
Nach Sturm in der Nordsee: Ölplattformen wieder sicher

Sehr kalt im Osten, warmer Westen - Wetter teilt Deutschland

Offenbach - Über Deutschland tobt ein „Luftmassenkampf“ - wer als Sieger hervorgehen wird, ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes noch nicht entschieden.
Sehr kalt im Osten, warmer Westen - Wetter teilt Deutschland

Lage in britischen Hochwassergebieten entspannt sich

London  - Nach den schweren Regenfällen hat sich die Lage in den britischen Hochwassergebieten etwas entspannt. In einigen Gebieten Nordenglands gehen die Wasserstände bereits zurück.
Lage in britischen Hochwassergebieten entspannt sich

Polizist durch Schüsse aus Schreckschusspistole verletzt

Weimar (dpa) - Ein 26 Jahre alter Polizist ist in Weimar durch Schüsse aus einer Schreckschusspistole verletzt worden. Der Beamte wollte mit einem Kollegen einen Mann kontrollieren, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Dieser flüchtete jedoch.
Polizist durch Schüsse aus Schreckschusspistole verletzt

Terrorgefahr in Brüssel: Feuerwerk abgesagt

Brüssel - Zuprosten, Feuerwerk bewundern, unbeschwert feiern? Nicht in Brüssel. Dort haben die Behörden die große Silvesterparty abgesagt. Zu groß erscheint ihnen die Bedrohung durch Terroristen.
Terrorgefahr in Brüssel: Feuerwerk abgesagt

Die Gurtpflicht wird 40

München (dpa) - Auch dank der Gurtpflicht ist die Zahl der Unfalltoten auf Deutschlands Straßen in den vergangenen vier Jahrzehnten deutlich gesunken. Der Gurt sei Lebensretter Nummer eins, teilte der Autoclub ADAC mit.
Die Gurtpflicht wird 40

Sturm "Frank" tobt über Großbritannien und Island

Erst "Desmond", dann "Eva", jetzt "Frank": Es ist die dritte Unwetter-Front, die Großbritannien heimsucht. Auch in Island und in Norwegen sind die Wetterkapriolen zu spüren.
Sturm "Frank" tobt über Großbritannien und Island

Massenkarambolage auf A13: Mehrere Menschen verletzt

Mittenwalde (dpa) - Mehrere Wagen sind auf der Autobahn 13 Dresden-Berlin nahe der Abfahrt Mittenwalde (Dahme-Spreewald) ineinandergekracht.
Massenkarambolage auf A13: Mehrere Menschen verletzt

Sturm „Frank“ tobt über Großbritannien und Island

London/Reykjavik - Erst „Desmond“, dann „Eva“, jetzt „Frank“: Es ist die dritte Unwetter-Front, die Großbritannien heimsucht. Auch in Island und in Norwegen sind die Wetterkapriolen zu spüren.
Sturm „Frank“ tobt über Großbritannien und Island

Rucksack-Verbot bei Berliner Silvesterparty

Berlin - Mehr Polizisten und ein Rucksack-Verbot für die Feiernden - vor Deutschlands größter Silvesterparty in Berlin haben die Behörden zahlreiche Vorkehrungen für einen friedlichen Verlauf getroffen.
Rucksack-Verbot bei Berliner Silvesterparty

Notmaßnahmen in Teheran nach 18 Tagen Dauer-Smog

Teheran - Nach 18 Tagen Dauer-Smog haben die Behörden Teherans am Mittwoch Notmaßnahmen ergriffen. In der iranischen Hauptstadt blieben die Grundschulen und Kindergärten geschlossen.
Notmaßnahmen in Teheran nach 18 Tagen Dauer-Smog

Rückblick2015: Die Zehnerjahre sind halb vorbei

Am Ende des Jahres 2014 ist auch die Hälfte der Zehnerjahre vorbei: Was dieses Jahrzehnt in den ersten fünf Jahren gesellschaftlich vom vorherigen unterscheidet. Ein Überblick.
Rückblick2015: Die Zehnerjahre sind halb vorbei

„Charlie Hebdo“ plant Millionenauflage

Paris - Mit einer Sonderausgabe in einer Million Exemplaren will das französische Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ den Jahrestag der blutigen Anschläge gegen die Redaktion begehen.
„Charlie Hebdo“ plant Millionenauflage

Rückblick2015: Walbrzych und der Traum vom Goldzug

Schätze und Geheimnisse in den Tunneln der niederschlesischen Bergbauregion - ist das der Stoff, aus dem Märchen fabriziert werden, oder warten "goldene Zeiten" auf die Stadt Walbrzych? Nicht nur in Polen heizt der "Goldzug" die Gerüchteküche an.
Rückblick2015: Walbrzych und der Traum vom Goldzug

Direkt nach Geburt: Baby in Indien stürzt durch Zugtoilette!

Neu Delhi (dpa) - Ein auf einem indischen Zug-WC geborenes Baby hat einen Sturz durch die Toilette auf die Gleise überlebt. Wie am Mittwoch bekanntwurde, hatten bei der Mutter am Montag während einer Bahnfahrt im Bundesstaat Uttar Pradesh die Wehen …
Direkt nach Geburt: Baby in Indien stürzt durch Zugtoilette!

Junge isst Teelöffel mit Zimt - die Folgen sind verheerend

Amsterdam - Ein 13-Jähriger in den Niederlanden soll fünf Tage lang im Koma gelegen haben, nachdem er am sogenannten Zimt-Spiel teilnahm.
Junge isst Teelöffel mit Zimt - die Folgen sind verheerend

"Monstersturm" im Anmarsch: Am Nordpol ist es 50 Grad zu warm

Washington - Es ist ein Sturmsystem von historischen Ausmaßen und Werten: Was sich derzeit östlich von Grönland zusammenbraut und weiter nördlich zieht, könnte dem Nordpol Temperaturen von bis zu 50 Grad über den normalen Werten bescheren.
"Monstersturm" im Anmarsch: Am Nordpol ist es 50 Grad zu warm

ESC-Vermächtnis: Wiener Ampelpärchen erobern Großstädte

Wien (dpa) - Mit ihrer Installation zum Eurovision Song Contest 2015 in Wien sorgten die Wiener Ampelpärchen für Furore - und haben sich seitdem fleißig vermehrt.
ESC-Vermächtnis: Wiener Ampelpärchen erobern Großstädte

Es bleibt trocken

Offenbach (dpa) - Heute ist es im Süden sowie im Mittelgebirgsraum oft neblig-trüb oder hochnebelartig bedeckt. Auch nach Norden zu überwiegen die Wolken, aber auch dort bleibt es weitestgehend trocken.
Es bleibt trocken

Nach Messerattacke in Einkaufszentrum Leiche entdeckt

Ein psychisch kranker Mann sticht in einem Einkaufszentrum mitten in Kempten einen jungen Mann nieder und verletzt diesen schwer. Kurz vorher hat der 26-Jährige wohl seinen WG-Mitbewohner mit einem Beil getötet.
Nach Messerattacke in Einkaufszentrum Leiche entdeckt

Mann jahrelang in Taubenschlag gefangen

Madrid - Die Polizei hat in Spanien einen Mann befreit, der mutmaßlich jahrelang in einem nur drei Quadratmeter kleinen Taubenschlag gefangen gehalten worden war.
Mann jahrelang in Taubenschlag gefangen

Wechselnd bis stark bewölkt, aber meist trocken

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag und am Abend ist es im äußersten Norden stärker bewölkt, im Osten und Süden hält sich gebietsweise zäher Hochnebel. Sonst zeigt sich vielerorts die Sonne. Im Westen zieht später etwas dichtere Bewölkung auf, es …
Wechselnd bis stark bewölkt, aber meist trocken

Extremwetter sorgt für Chaos in den USA

Texas/Kalifornien - Schwere Unwetter haben die USA weiter im Griff. Nach Tornados und anderen Stürmen sagten die Wetterbehörden nun Eisregen und starken Schneefall voraus. In Kalifornien hingegen droht eine Rekorddürre. 
Extremwetter sorgt für Chaos in den USA

Die teuerste Wohnung in Asien liegt in Hongkong

Hongkong (dpa) - Die derzeit teuerste Wohnung in Asien ist nach offiziellen Angaben gerade in Hongkong verkauft worden. Die 532 Quadratmeter große Vier-Zimmer-Wohnung mit Dachterrasse in luftiger Höhe wechselte für umgerechnet mehr als 69 Millionen …
Die teuerste Wohnung in Asien liegt in Hongkong

Extremwetter sorgt in Teilen der USA für Verkehrschaos

Washington (dpa) - In den USA sorgt das extreme Wetter der vergangenen Tage mit Tornados und schweren Schneefällen für Flugausfälle und glatte Straßen.
Extremwetter sorgt in Teilen der USA für Verkehrschaos

Ab heute verkaufen Geschäfte Silvesterböller

Es geht wieder los: der Krach rund um Silvester. Ab diesem Dienstag werden drei Tage lang Böller und Raketen in Deutschland verkauft. Der Handel rechnet mit stabilen Umsätzen.
Ab heute verkaufen Geschäfte Silvesterböller

Zeitung: Zahl der Kinder in Heimen nimmt zu

Berlin (dpa) - Immer mehr Kinder in Deutschland kommen nach einem Bericht der "Welt" bei Pflegeeltern oder im Heim unter. Im vergangenen Jahr wurden demnach mehr als 48 000 Minderjährige von den Jugendämtern in ihre Obhut genommen.
Zeitung: Zahl der Kinder in Heimen nimmt zu

Extreme Überschwemmungen: Alarmstufe Rot in Nordengland

Zum Jahresende kämpft der Norden Englands mit Überschwemmungen, die Politiker "beispiellos" nennen. Rettungskräfte und Militär sind im Dauereinsatz. Sogar aus dem Weltraum kommt ein solidarischer Gruß an die regen- und flutgeplagten Briten.
Extreme Überschwemmungen: Alarmstufe Rot in Nordengland

Nanu? Moskau schließt zu Silvester erstmals Roten Platz

Moskau - Offenbar aus Furcht vor Anschlägen bleibt der Rote Platz in Moskau in der Silvesternacht erstmals für die Öffentlichkeit geschlossen.
Nanu? Moskau schließt zu Silvester erstmals Roten Platz

So schlimm sind die Waldbrände im Norden Spaniens 

Madrid - Zahlreiche Waldbrände haben die Feuerwehr im Norden Spaniens zum Jahresende auf Trab gehalten. Einige Regionen sind dabei besonders schlimm betroffen. 
So schlimm sind die Waldbrände im Norden Spaniens 

Schwere Unwetter: Zahl der US-Todesopfer steigt und steigt 

USA - Die Zahl der Todesopfer durch die schweren Unwetter in den USA ist auf 43 gestiegen. Fast die Hälfte aller Bundesstaaten sind betroffen. 
Schwere Unwetter: Zahl der US-Todesopfer steigt und steigt 

Erschreckend: So viele Tierarten gefährdet wie nie 

Berlin - Dass viele Tierarten vom Aussterben bedroht sind, ist hinlänglich bekannt. Nun schlägt die Umweltstiftung WWF Alarm - mit neuen, besorgniserregenden Zahlen. 
Erschreckend: So viele Tierarten gefährdet wie nie 

Zahl der Wildtierunfälle geht zurück

Passau/Berlin (dpa) - Die Zahl der Wildtierunfälle in Deutschland ist in den vergangenen 20 Jahren deutlich zurückgegangen. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor.
Zahl der Wildtierunfälle geht zurück

80er sind das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

Berlin - Bei 99 Luftballons geht den meisten Menschen zwischen Zugspitze und Flensburg das Herz auf: Die 80er Jahre sind das Lieblingsjahrzehnt der Menschen in Deutschland.
80er sind das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

Überschwemmung in England: Zehntausende betroffen

London -Mit so viel Regen an Weihnachten hatte in England keiner gerechnet: Städte und Dörfer stehen unter Wasser, Tausende sitzen in Notunterkünften. Das Militär muss helfen.
Überschwemmung in England: Zehntausende betroffen

In Rom fahren heute nur Autos mit geradem Nummernschild

Rom/Mailand - Mit umfangreichen Fahrverboten wollen mehrere italienische Großstädte die hohe Luftverschmutzung senken.
In Rom fahren heute nur Autos mit geradem Nummernschild

"Guten Rutsch!": Woher kommt das eigentlich?

Berlin - Auch wenn es viele glauben: Mit Glatteis und Schneematsch in der Neujahrsnacht hat der oft gebrauchte Silvesterwunsch "Guten Rutsch!" nichts zu tun.
"Guten Rutsch!": Woher kommt das eigentlich?