Welt – Archiv

Spanien will Stierkampf als Weltkulturerbe

Spanien will Stierkampf als Weltkulturerbe

Madrid - Kulturell wertvoll? Spaniens Regierung will sich dafür einsetzen, dass der auch in dem südeuropäischen Land umstrittene Stierkampf von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wird.
Spanien will Stierkampf als Weltkulturerbe
USA: Mann tötet sieben Menschen und sich selbst

USA: Mann tötet sieben Menschen und sich selbst

St. Louis - Ein Amerikaner geht nachts in einem Dorf von Haus zu Haus. Er erschießt drei Paare in ihren Schlafzimmern und ein siebtes Opfer. Dann tötet er sich selbst. Zudem entdeckt die Polizei eine neunte Leiche - seine Mutter, die vermutlich …
USA: Mann tötet sieben Menschen und sich selbst

233 Tote: Suche nach Lawinen-Opfern in Afghanistan

Kabul - Mehrere Tage nach den Lawinenabgängen im Norden Afghanistans haben Rettungskräfte die Suche nach weiteren Verschütteten fortgesetzt.
233 Tote: Suche nach Lawinen-Opfern in Afghanistan

In China leben wieder mehr Große Pandas

Peking (dpa) - Der Bestand der vom Aussterben bedrohten Großen Pandas in China hat sich etwas erholt. Die Population der in freier Wildbahn lebenden Tiere ist in den vergangenen rund zehn Jahren um 268 auf 1864 Pandabären gestiegen, wie das …
In China leben wieder mehr Große Pandas

Polizei fasst Mexikos Drogenkartell-Boss

Morelia  - Er war der letzte große Drogenkartell-Boss Mexikos auf der Flucht. Früher stürzte er die Region Michoacán ins Chaos und verbreitete Angst und Schrecken. Jetzt sitzt Servando Gómez Martínez, „La Tuta“, in Haft.
Polizei fasst Mexikos Drogenkartell-Boss

Blinder Passagier: Eichhörnchen fliegt in die USA

Houston - Ein Baby-Eichhörnchen hat sich auf große Reise begeben und ist von Costa Rica nach Houson in Texas geflogen. Ohne Ticket selbstverständlich.
Blinder Passagier: Eichhörnchen fliegt in die USA

Familiendrama? Mann erschießt sieben Menschen

St. Louis - Ein 36-Jähriger hat anscheinend im US-Bundesstaat Missouri sieben Menschen erschossen, darunter mehrere Verwandte. Die Umstände der Tat sind noch völlig unklar.
Familiendrama? Mann erschießt sieben Menschen

Zu milder Winter geht zu Ende: Über 20 Grad im Januar

Offenbach (dpa) - Klirrender Frost, glitzernde Schneelandschaften in strahlendem Sonnenschein - in diesem Winter waren solche Tage selten. Stattdessen dominierten trübe Wetterlagen mit wolkenverhangenem Himmel.
Zu milder Winter geht zu Ende: Über 20 Grad im Januar

Prozess: Mann soll Freundin mit Säure übergossen haben

Paderborn (dpa) - Aus Eifersucht soll er seiner Freundin Schwefelsäure über den Kopf geschüttet haben - nun muss sich ein 39-Jähriger in Nordrhein-Westfalen wegen versuchten Mordes verantworten.
Prozess: Mann soll Freundin mit Säure übergossen haben

Ticket im Gleis verloren: Notbremsung in Dortmund

Dortmund (dpa) - Beim Versuch, seinen Fahrschein aus dem Gleis zu holen, ist ein Mann in Dortmund fast von einem Zug überrollt worden. Der 40-Jährige aus Lünen war im Hauptbahnhof beherzt ins Gleisbett gesprungen, um sein Ticket zurückzubekommen - …
Ticket im Gleis verloren: Notbremsung in Dortmund

Erste Schwimmer schon in Freibad-Saison gestartet

Karlsruhe - Die ersten Schwimmer sind bereits in die Freibad-Saison gestartet. Bei kühlem Nieselwetter öffnete das Karlsruher Sonnenbad und ist damit nach Angaben der Betreiber das erste bundesweit.
Erste Schwimmer schon in Freibad-Saison gestartet

Sechs Jahre Haft wegen Misshandlung von Putzfrau

Hongkong - In einem wegweisenden Prozess ist eine Hongkongerin für die Misshandlung ihrer Haushaltshilfe zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Der Fall hatte auf die Situation der Putzfrauen in Hongkong aufmerksam gemacht.
Sechs Jahre Haft wegen Misshandlung von Putzfrau

Masern-Welle: Impfstelle für Flüchtlinge geplant

Berlin - Schutz vor Masern und anderen Erkrankungen: Berlin will die Gesundheitsvorsorge für Flüchtlinge verbessern. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales plant dafür bis zum Sommer den Aufbau einer zentralen Impfstelle.
Masern-Welle: Impfstelle für Flüchtlinge geplant

Hinrichtung: Särge stehen schon bereit

Jakarta - Die Särge stehen schon bereit: In Indonesien sollen mehrere ausländische Rauschgiftschmuggler hingerichtet werden. Trotz vieler Proteste aus aller Welt. Der Termin ist noch unklar.
Hinrichtung: Särge stehen schon bereit

Mit Hackebeil: Blogger auf offener Straße brutal ermordet

Dhaka - Unbekannte haben in Bangladesch einen Schriftsteller und Blogger brutal getötet und seine Frau verletzt. Nach Polizeiangaben fielen die mit Messern oder Hackbeilen bewaffneten Angreifer am Donnerstag auf dem Uni-Campus der Hauptstadt Dhaka …
Mit Hackebeil: Blogger auf offener Straße brutal ermordet

James Bond in Rom: Kampf gegen Kopfsteinpflaster

Rom - Rom ist in Aufregung, weil James Bond durch die Gassen jagt. Aber nicht jeder ist über die Dreharbeiten für den neuen Bond-Film begeistert.
James Bond in Rom: Kampf gegen Kopfsteinpflaster

Getötete Studenten: Tausende gehen auf die Straße

Mexiko-Stadt - Mexiko bleibt solidarisch mit den vermutlich ermordeten 43 Studenten aus Iguala. Demonstranten sorgen dafür, dass das Schicksal der Hochschüler nicht in Vergessenheit gerät.
Getötete Studenten: Tausende gehen auf die Straße

IS zerstört 2600 Jahre alte einzigartige Kulturgüter 

Mossul - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Norden des Iraks einzigartige Kulturgüter aus altorientalischer Zeit zerstört. Darunter ist eine assyrische Türhüterfigur, die mehr als 2600 Jahre alt ist.
IS zerstört 2600 Jahre alte einzigartige Kulturgüter 

NASA entwickelt Frühwarnsystem

Washington - Seit fünf Jahren beobachtet die NASA die dynamischen Vorgänge der Sonne. Mit dem Solar Dynamics Observatory soll jetzt ein Frühwarnsystem vor geomagnetischen Stürmen entwickelt werden.
NASA entwickelt Frühwarnsystem

Februar endet mit Sonne, Schnee und Regen

Offenbach (dpa) - Amseln singen, Kraniche ziehen, Krokusse blühen: Richtig Frühling wird es in den kommenden Tagen jedoch noch nicht, richtig winterlich aber auch nicht, wie Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in …
Februar endet mit Sonne, Schnee und Regen

Mutter zieht Kleinkind aus untergehendem Auto

Winsen/Buchholz (dpa) - Mit dem Mute der Verzweiflung hat eine Mutter ihr Kleinkind aus einem ins Wasser gerollten Auto gerettet. Die 33-Jährige hatte ihren Wagen im niedersächsischen Winsen an der Elbe geparkt, um Altglas wegzubringen - und die …
Mutter zieht Kleinkind aus untergehendem Auto

Südkorea: Ehebruch-Gesetz abgeschafft

Seoul - Fremdgehen in der Ehe galt in Südkorea bisher als Verbrechen. Menschen, die wegen Ehebruchs angeklagt wurden, drohte im Extremfall sogar Gefängnis. Damit ist jetzt Schluss.
Südkorea: Ehebruch-Gesetz abgeschafft

Randale-Alarm? Polizei stellt sechs Pfadfinder

Höxter - Es sah aus wie Randale, dabei waren sie im Auftrag des Herrn unterwegs - oder zumindest des Pfarrers.
Randale-Alarm? Polizei stellt sechs Pfadfinder