Welt – Archiv

Mordanklage nach Enthauptung - Todesstrafe

Mordanklage nach Enthauptung - Todesstrafe

Oklahoma City - Nach der Enthauptung einer Frau in einer US-Lebensmittelfabrik ist der mutmaßliche Täter wegen Mordes angeklagt worden. Der Staatsanwalt will die Todesstrafe fordern.
Mordanklage nach Enthauptung - Todesstrafe
Streit um Stuhl in Restaurant endet tödlich

Streit um Stuhl in Restaurant endet tödlich

Tokio - In Japan hat ein Mann einen anderen Restaurantgast im Streit um einen Stuhl getötet. Als wäre das nicht unfassbar genug: Nach der Tat soll sich der vermeintliche Täter eine Suppe bestellt haben.
Streit um Stuhl in Restaurant endet tödlich

Urteil gegen Schweizer Sterbehilfe aufgehoben

Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat eine Verurteilung der Schweizer Regeln zur Sterbehilfe wieder aufgehoben. Der Anlass dafür ist tragisch.
Urteil gegen Schweizer Sterbehilfe aufgehoben

Indiens Regierungschef lässt Beamte Klos putzen 

Neu Delhi - Den am Donnerstag anstehenden indischen Nationalfeiertag sollen die Beamten des Landes nach dem Willen von Regierungschef Narendra Modi mit dem Putzen ihrer Büros und Toiletten begehen.
Indiens Regierungschef lässt Beamte Klos putzen 

Tausende Franzosen fliehen vor Unwetter

Montpellier - Nach schweren Unwettern haben sich in Südfrankreich etwa 4000 Menschen vor Überschwemmungen in Sicherheit gebracht.
Tausende Franzosen fliehen vor Unwetter

Perverse Videos: Lebenslang für Paar

Manila - Ein Ehepaar hat auf den Philippinen perverse Videos mit Kindes- und Tiermissbrauch gedreht und ist deshalb zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
Perverse Videos: Lebenslang für Paar

Neues Gesetz: Ohne Nicken gibt's keinen Sex

Sacramento - Studenten an Universitäten im US-Bundesstaat Kalifornien müssen den Partner vor dem Sex künftig ausdrücklich um Zustimmung bitten.
Neues Gesetz: Ohne Nicken gibt's keinen Sex

WWF warnt vor "globalem Burnout"

München - Die Reserven der Erde nehmen laut der Umweltstiftung WWF in bedrohlichem Maße ab. Die Deutschen sind nicht unwesentlich am Raubbau an der Natur beteiligt. Leidtragende sind vor allem Tiere.
WWF warnt vor "globalem Burnout"

Japan: Neue Beben behindern Vulkan-Bergung

Nagano - Zunehmende Beben und schlechtes Wetter haben am Dienstag die Bergungsarbeiten am ausgebrochenen Vulkan Ontake in Japan blockiert.
Japan: Neue Beben behindern Vulkan-Bergung

Mordprozess: Porno-Killer steht vor Gericht

Montréal - Zum Auftakt des Mordprozesses gegen den früheren Pornodarsteller Luka Rocco Magnotta, der seinen chinesischen Ex-Freund ermordet und zerstückelt haben soll, hat der Angeklagte in Montréal auf nicht schuldig plädiert.
Mordprozess: Porno-Killer steht vor Gericht

Bilder: Die tollkühnen Surfer-Hunde

Huntington Beach - Beim 6. jährlichen "Surf City Surf Dog"-Wettbewerb im kalifornischen Huntington Beach am Sonntag sind Hunde aller Art zum Wellenreiten angetreten. Teils mit, teils ohne Herrchen auf dem Brett. So mancher Vierbeiner erweist sich …
Bilder: Die tollkühnen Surfer-Hunde

Neunjähriges Mädchen von Hunden getötet

Salechard - Mehrere Hunde haben in der russischen Stadt Salechard in Nordsibirien ein neunjähriges Mädchen zu Tode gebissen. Fünf Tiere fielen das Kind auf dem Hof eines Internats an.
Neunjähriges Mädchen von Hunden getötet

Schießerei in Nachtclub: Fünfzehn Verletzte  

Miami - Bei einer Schießerei in einem Nachtclub in Miami im US-Bundesstaat Florida sind 15 Menschen verletzt worden, auch mehrere Minderjährige. Das jüngste Opfer ist erst elf Jahre alt.
Schießerei in Nachtclub: Fünfzehn Verletzte  

Elfenbein statt Nüsse: Zoll schlägt zu

Hanoi - In einer als Cashew-Nüsse deklarierten Ladung hat der vietnamesische Zoll 60 Elefantenstoßzähne entdeckt. Elfenbeinhandel ist seit 1989 verboten, doch der Schmuggel blüht. 
Elfenbein statt Nüsse: Zoll schlägt zu

Offene Fragen nach dem Monster-Truck-Unglück

Enschede - Im niederländischen Haaksbergen rast ein Monster-Truck nach einem Stunt direkt ins Publikum: Drei Tote und 23 Verletzte. Vorwürfe werden auch gegen die Behörden laut.
Offene Fragen nach dem Monster-Truck-Unglück

Japan: Weitere Vulkanleichen von Gipfel geborgen

Nagano - Zwei Tage nach dem Ausbruch des Vulkans Ontakesan mussten die Bergungsarbeiten wegen weiterer Eruptionen erneut unterbrochen werden. Zuvor wurden fünf weitere Leichen geborgen. 
Japan: Weitere Vulkanleichen von Gipfel geborgen

Titanwurz blüht und stinkt in Basel

Basel - Der Botanische Garten der Universität Basel wird seit Sonntag von einem penetranten Gestank erfüllt: Grund ist die Blüte des Titanwurzes, der größten Blume der Welt.
Titanwurz blüht und stinkt in Basel

Gaultier feiert Abschied von Prêt-à-porter-Mode

Paris - Der französische Star-Designer Jean Paul Gaultier hat am Samstagabend in Paris seine letzte Prêt-à-porter-Schau gezeigt. Zahlreiche Prominente strömten ins Kino Grand Rex, um das bunte Spektakel zu verfolgen.
Gaultier feiert Abschied von Prêt-à-porter-Mode

Deutsche Volksfeste sollen Weltkulturerbe werden

Berlin - Die deutschen Volksfeste sollen zum Unesco-Weltkulturerbe werden. Der Schaustellerbund bewirbt sich um die Aufnahme in die Liste des so genannten immateriellen Weltkulturerbes.
Deutsche Volksfeste sollen Weltkulturerbe werden

Vergewaltiger will Todesspritze statt Gefängnis

Brüssel - Ein belgischer Sexualstraftäter will nicht weiterleben. Vor Gericht hat er sich das Recht auf Sterbehilfe erstritten. Seine Begründung: Er habe unerträgliche psychische Leiden.
Vergewaltiger will Todesspritze statt Gefängnis

Überraschender Vulkanausbruch in Japan

Bei dem Vulkanausbruch in Japan hat es offenbar mehr als 30 Opfer gegeben. Die Rettungskräfte hätten in der Nähe des Gipfels des 3067 Meter hohen Ontakes im Zentrum Japans mehr als 30 Bergsteiger mit einem "Herzstillstand" gefunden, teilte die …
Überraschender Vulkanausbruch in Japan

Vulkanausbruch: Bergsteiger erleiden Herzstillstand

Tokio - Nach dem Vulkanausbruch in Japan haben die Rettungskräfte in der Nähe des Gipfels mehr als 30 Bergsteiger mit einem "Herzstillstand" gefunden.
Vulkanausbruch: Bergsteiger erleiden Herzstillstand

US-Angestellter enthauptet Kollegin: FBI ermittelt

Oklahoma City - Ein 30-jähriger Mann attackiert zwei Ex-Kolleginnen mit einem Messer und trennt einer der Frauen den Kopf ab. Nun gibt es Anhaltspunkte, dass die Tat einen terroristischen Hintergrund haben könnte.
US-Angestellter enthauptet Kollegin: FBI ermittelt