„Können wir zurückkommen, oder was?“

Alarm aus dem Flieger: Passagierin hat ihr Kind vergessen - Crew völlig überfordert

+
Weil eine Passagierin ihr Baby am Terminal vergessen hatte, wollte sie, dass der Pilot umdreht. Aber das ist nur in dringenden Notfällen erlaubt. (Symbolfoto)

Dieser Notruf wird den Mitarbeitern am Tower des Flughafens in Dschidda in Erinnerung bleiben. Eine Passagierin hatte ihr Baby am Terminal vergessen und damit für einen Präzedenzfall gesorgt.

Update vom 22. März 2019: Am 29. Oktober stürzte eine Boeing über der Javasee ab. Schon am Tag zuvor wäre es der Nachrichtenagentur „Bloomberg“ zufolge beinahe zu einer Katastrophe gekommen - wenn nicht ein als Passagier anwesender erfahrener Pilot eingegriffen hätte.

Mitarbeiter im Tower der saudi-arabischen Stadt Dschidda erleben bizarren Fall

Riad - Der Flug SV832 von der saudi-arabischen Stadt Dschidda nach Kuala Lumpur am Wochenende 9./10.3. wird für die Mitarbeiter am Tower unvergessen bleiben. Denn was sich an Bord der Saudia-Maschine ereignet hat, war für sie ein Präzedenzfall und sorgte erst einmal für Verwirrung. Von dem bizarren Vorfall berichtete das Online-Portal gulfnews.com am Montag. 

Passagierin vergisst Baby am Terminal

Kurz nach dem Start fiel demnach einer saudischen Passagierin auf, dass sie ihr Baby am Terminal des Flughafens King Abdul Aziz International vergessen hatte.

Flugzeuge dürfen nur umkehren, wenn ein triftiger Grund dafür vorliegt, etwa ein medizinischer Notfall oder ein technischer Defekt. Doch was zu tun ist, beziehungsweise welches Vorgehen erlaubt ist, wenn eine Mutter ihr Kind vergisst, war den Mitarbeitern im Tower nicht bekannt. Sie mussten sich erst einmal auf die Suche machen, welches Protokoll in einem solchen Fall zu befolgen ist.

Eine Notlandung mit einer Boeing 737-800 sorgt gerade für Schlagzeilen. Kurz nach dem Start hatte der Pilot massive Probleme.

Video-Aufnahme aus dem Tower 

In einem Video, das am 10. März auf Youtube veröffentlicht wurde, ist die Diskussion der Flugsicherungs-Mitarbeiter und dem Piloten zu hören. Wer arabisch versteht, kann die Aufnahmen hier anhören.

Verwirrung bei der Crew: „Können wir zurückkommen, oder was?“

"Möge Gott bei uns sein. Können wir zurückkommen, oder was?“, will der Pilot wissen. Nachdem die Flugnummer gecheckt wurde, ist ein anderer Mitarbeiter zu hören, der nach dem Protokoll fragt. "Dieser Flug bittet um Erlaubnis zurückzukommen. Eine Passagierin hat ihr Baby im Wartebereich vergessen, das arme Ding."

Dann wird der Pilot gebeten, den Grund für das Zurückkehren zu bestätigen. Der wiederholt: "Wie gesagt, eine Passagierin hat ihr Baby am Terminal gelassen und weigert sich, den Flug fortzusetzen“. Dann folgt endlich die Erlaubnis: "Okay, kommt zurück zum Gate. So ein Fall ist komplett neu für uns", erklären die Angestellten die Verwirrung.

Aus einem weitaus harmloseren aber auch ekligen Grund musste eine Maschine auf seinem Weg von Dubai nach Amsterdam unerwartet landen. Ein Passagier hatte übermäßig starke Blähungen.

Wer sich für Flugzeug- und Reise-Themen interessiert

Diesen geheimen Ort im Flugzeug haben Sie bestimmt noch nie gesehen

Piloten enthüllen: In diesen Fällen würden wir selbst nicht im Flugzeug mitfliegen

Junge Frau kassiert Häme und Spott für Flugzeug-Foto

va

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare