18-jähriger Deutscher kommt im Luganer See ums Leben

Melide/Schweiz - Ein 18-jähriger Deutscher ist bei einem Badeunfall im Luganer See ums Leben gekommen.

Der junge Mann war am Donnerstagabend in kritischem Zustand geborgen worden und starb in der Nacht zum Freitag im Krankenhaus , wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Die genaue Todesursache stand zunächst nicht fest. Der Unfall ereignete sich, als der junge Deutsche bei Melide zusammen mit seiner Schwester vor einem Hotel beim Schwimmen war.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare