Beim Umtopfen

Kurioser Pflanzen-Trick: Darum sollte man Blumenerde vorher backen

Erde Blumenerde Pflanzen Garten
+
Blumenerde kann mit Bakterien oder Schädlingen verseucht sein.

Einige Zimmerpflanzen brauchen mehr und andere weniger Pflege. Der richtige Umgang mit der Erde kann aber bei allen entscheidend sein.

Dortmund – Wer viele Zimmerpflanzen oder einen eigenen Garten weiß, dass man Pflanzen hin und wieder umtopfen sollte. Doch wenn neue Blumenerde ins Spiel kommt, sollte diese unbedingt gebacken werden, weiß RUHR24*. Der Grund: Erde kann mit Bakterien und Schädlingen befallen sein.

Das Backen im ganz normalen Ofen sterilisiert die Erde und tötet Parasiten und Insekten ab. So kann man beispielsweise die Ausbreitung von Trauermücken in den Pflanzen verhindern. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Kommentare