Kleinigkeit verärgert Frau

Aldi bietet Spielzeugküche an - doch kleines Detail erzürnt Mutter

+
Wie realistisch hat eine Spielzeug-Uhr zu sein? Darüber gibt es wohl unterschiedliche Auffassungen.

Aldi sieht sich öfter mal der Kritik an Produkten konfrontiert. Diesmal geht es um eine Kinder-Ausführung einer wichtigen alltäglichen Sache: Küche mitsamt Uhr. Wie detailgetreu sollte die sein?

Mülheim - Der Discounter Aldi ist längst auch eine beliebte Anlaufstelle, wenn es um neues Spielzeug für die Kleinen geht. Dass die bekannte deutsche Supermarkt-Kette dabei längst nicht alles richtig machen kann, zeigt sich regelmäßig in den sozialen Netzwerken des Unternehmens. Ein aktuelles Beispiel: Auf der Facebook-Seite von Aldi Süd äußerte eine Mutter ihren Unmut, weil sie bei Aldi Süd zum Weihnachtsfest ihrer Tochter ein ganz besonderes Geschenk machen wollte - eine Spielzeugküche.

Falsches Ziffernblatt bei Aldi: „Wie soll ein Kind die Uhr richtig lernen?“

Wie realistisch ein solches Utensil zu sein hat, darüber gibt es sicherlich unterschiedliche Auffassungen und hängt wohl auch vom jeweiligen Beispiel ab. In diesem Fall störte sich die betroffene Mutter daran, dass bei der erworbenen Kücheneinrichtung das Ziffernblatt der Uhr nicht wie richtig in zwölf Stunden eingeteilt war. So schrieb die Frau in einem mittlerweile nicht mehr verfügbaren Facebook-Post: 

Auch interessant: Der Aldi-Konkurrent Edeka könnte mit einer provokanten Werbung so einige Kunden verlieren. Vor allem Väter sind entsetzt. Weniger entsetzt als amüsiert sind hingegen die Aldi-Kunden, die sich über das neue 400-Kilo-Kuriosum im Sortiment des Discounters wundern. Wie soll es nur ins Haus kommen?

„Warum ist dort eine Wanduhr abgedruckt mit Zeiten, die es gar nicht gibt? Die Uhr ist in 8 statt 12 Stunden eingeteilt!“, moniert die Mutter bei der von Aldi gekauften Spielzeugküche und kritisiert hauptsächlich den fehlenden Lerneffekt: “Wie soll ein Kind die Uhr richtig lernen, wenn sie bei alltäglichen Spielsachen total falsch ist?“, so die Dame weiter. So sei die Markierung von 16 und 17 Uhr fehlerhaft, stattdessen sei bei der fehlerhaften Uhr in der Mitte ein Strich positioniert.

Aldi bittet Mutter sich zu melden

Aldi selbst hatte durch eine Social-Media-Mitarbeiterin bereits zu dem Post Stellung bezogen und bat darin die Mutter darum, sich beim Kundenservice des großen Discounters zu melden, wie DerWesten berichtet. Laut dem Onlineportal sei übrigens ein weiteres, ähnliches Detail im Gegensatz zum Ziffernblatt nicht fehlerhaft: die digitale Zeitanzeige der Spielzeugküche zeigt ausschließlich 16.00 Uhr an.

Ein anderes Spielzeug kann derzeit zum Ersticken führen. Eltern sollten es ihren Kindern sofort abnehmen. 

Aldi sorgt zudem derzeit für Aufsehen: Eine Preissenkung dürfte bei Günther Jauch für schlechte Laune, bei den Kunden dafür für Freude sorgen.

Lesen Sie auch: Großer Auftritt im TV, das war für Philipp Lahm in seiner Zeit als Bayern-Star an der Tagesordnung. Jetzt macht er vor der Kamera wieder eine gute Figur - als Werbefigur für Aldi und gesunde Ernährung, wie Merkur.de* berichtet

Schlecht für die Wirtschaft sind zwei Trump-Tweets, die jetzt die Weltbörsen erschüttern

Kunden der Discounter Aldi Nord und Aldi Süd müssen sich schon bald auf eine radikale Änderung des Sortiments einstellen. Das steckt dahinter.

*Merkur.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare