Skoda-Fahrer wird schwer verletzt

Wohl betrunken: 31-Jähriger fährt mit Tochter (5) auf Rücksitz gegen Baum

+
Skoda prallt frontal gegen einen Baum. Der Fahrer war nach Polizeiangaben wohl alkoholisiert und hatte seine kleine Tochter mit im Auto.

pm/mih Wrestedt. Am Dienstag gegen 17.45 Uhr ist ein 31-Jähriger mit seinem Skoda zwischen Stederdorf und Nettelkamp von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Doch in dem Pkw befand sich auch noch ein kleines Kind.

Sowohl der Skoda-Fahrer, als auch dessen fünfjährige Tochter wurden mit Rettungswagen in das Klinikum in Uelzen verbracht.

Die Fünfjährige wurde bei dem Unfall leicht, der 31-Jährige schwer verletzt. Die bei dem Unfall entstandenen Sachschäden belaufen sich auf circa 20.000 Euro. Es besteht der dringende Verdacht, dass der Skoda-Fahrer zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren gegen ihn eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare