1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Wrestedt

Uelzener mit Schutzengel: Ersthelfer retten 43-Jährigen vor Brandausbruch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Meineke

Kommentare

Der Ford Fiesta ging in Flammen auf, nachdem er gegen einen Baum geprallt war. Ersthelfer konnten den Fahrer, einen 43-jährigen Uelzener, rechtzeitig retten. Foto: Fiedler
Der Ford Fiesta ging in Flammen auf, nachdem er gegen einen Baum geprallt war. Ersthelfer konnten den Fahrer, einen 43-jährigen Uelzener, rechtzeitig retten. © Fiedler

Stadensen – Ein Ford Fiesta ist Montagabend in einer Kurve zwischen Stadensen und der Bundesstraße 4 gegen einen Baum geprallt und in Flammen aufgegangen. Zwei Ersthelfer konnten den 43-jährigen Fahrer noch rechtzeitig vor Ausbruch des Brandes aus seinem Autowrack ziehen.

Der Uelzener wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum seiner Heimatstadt gebracht.

Warum der Mann mit seinem Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam und gegen den Baum geprallt war, ist nach Polizeiangaben noch ungeklärt. Einsatzkräfte der Feuerwehren Stadensen und Suderburg waren im Löscheinsatz. Der Unfall passierte am Montagabend gegen 19.45 Uhr. mei

Auch interessant

Kommentare