Elektronische Trefferanzeige im Schießsportzentrum Soltendieck

Modernste Anlage im Kreis

+
Im modernisierten Schießsportzentrum Samtgemeinde Aue in Soltendieck können die Jungschützen ihre Ergebnisse auf elektronischen Trefferanzeigen kontrollieren.

Soltendieck. Am Sonnabend, 15. September, ist es endlich soweit: Die elektronischen Trefferanzeigen im Schießsportzentrum der Samtgemeinde Aue werden eingeweiht.

„Eine Investition in die Zukunft des Schießsports und ein Leuchtturmprojekt in der Samtgemeinde Aue“, umreißt der Vorsitzende des Schützenvereins Soltendieck, Hendrik Kunitz, die Bedeutung der Investition im Dorfgemeinschaftshaus im Ort.

Rund 35 000 Euro sind dank Unterstützung von Landkreis Uelzen, Kreissportbund und Sparkasse in den Ort geflossen. In Eigenleistung hat dann der Schützenverein die Anlagen eingebaut und somit die seit dem Bau des Dorfgemeinschaftshauses im Jahr 1968 bestehenden veralteten und störanfälligen Motoren- und Seilzuganlagen ausgebaut. Sowohl im Kleinkaliber- als auch im Luftgewehrstand wurde auf den aktuellen Stand der Technik umgerüstet: Eine Firma aus Melle hat die elektronischen Trefferanzeigen geliefert. „Die gleichen, die auch im Olympiastützpunkt Garching-Hochbrück eingebaut sind und wo Mitglieder des Vereins regelmäßig erfolgreich an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen“, hebt Kunitz hervor.

Damit ist die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses Soltendieck, die bereits 2013 begonnen wurde, endgültig abgeschlossen. „Mit Stolz blicken die Gemeinde Soltendieck und der Schützenverein auf eine der modernsten Anlagen im ganzen Kreis Uelzen“, so Kunitz.

Los geht es mit einer kleinen Feierstunde am Sonnabend, 15. September, um 11 Uhr im Schießkeller. Im Anschluss findet die beliebte Bürgerolympiade bereits zum fünften Mal statt, bei der es im weitesten Sinne um Schießdisziplinen geht. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, wenn Vereine und Bürger gegeneinander antreten. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr geplant.

Um Anmeldung wird vom Schützenverein gebeten: (0 58 74) 98 67 60, info@sv-soltendieck.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare