Christoph 19 im Einsatz

Lange Staus nach Unfall bei Esterholz

tm Wrestedt. Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf dem Esterholzer Kreuz.

Eine 19-jährige Autofahrerin wollte aus Wrestedt kommend nach links in Richtung Uelzen abbiegen, übersah dabei den Wagen einer 58-Jährigen, die auf der vorfahrtsberechtigten L 270 von Wieren nach Uelzen unterwegs war, und fuhr dieser in die Fahrerseite. Da die Landesstraße derzeit auch die Umleitungsstrecke für die gesperrte Bundesstraße 4 ist, kam es schnell zu langen Staus. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch der Uelzener Rettungshubschrauber Christoph 19 im Einsatz.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare