Auf der K 17 zwischen Lehmke und Esterholz

Audi-Fahrer prallt gegen Baum und wird schwer verletzt

+
Aus diesem Wrack befreite die Feuerwehr den Verletzten.

mdk Lehmke-Esterholz. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilt, ist ein Audi-Fahrer auf der Kreisstraße 17 zwischen Lehmke und Esterholz bei einem Verkehrsunfall gegen 6.35 Uhr schwer verletzt worden. Das Fahrzeug war aus noch unbekannten Gründen gegen einen Baum geprallt.

Die Polizei konnte zunächst keine Angaben zur Identität und zum Alter des Unfallopfers machen. "Unsere Ermittlungen dauern an", so Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Audi-Fahrer vermutlich Richtung Lehmke unterwegs.

Er war im Fahrzeug einklemmt und musste von den Einsatzkräften befreit werden. Für die Rettungsarbeiten war die Strecke zweitweise voll gesperrt, ab 7.40 Uhr dann halbseitig befahrbar. Mittlerweile ist die Strecke wieder freigegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare