Wrestedt – Archiv

Verhungerte Rinder in Wrestedt: Halter droht Haftstrafe

Verhungerte Rinder in Wrestedt: Halter droht Haftstrafe

Wrestedt. Diese Nachricht schockierte im Oktober vergangenen Jahres viele AZ-Leser: Auf einem Bauernhof in der Gemeinde Wrestedt entdeckten Mitarbeiter des Kreis-Veterinäramts zehn verendete Rinder. 
Verhungerte Rinder in Wrestedt: Halter droht Haftstrafe
Bahn zeigt sich begrenzt offen

Bahn zeigt sich begrenzt offen

Stederdorf. Ganze 700 Meter liegen zwischen dem alten Schafstall in Stederdorf und dem Bahnhof. Die Bewohner des Dorfs sind betroffen, wenn die Züge, wie geplant, ab 2028 zweispurig an den Häusern vorbeirauschen – ebenso wie in Niendorf II, Wieren …
Bahn zeigt sich begrenzt offen

Griff in die Reserve

Kallenbrock. Ist es nun halb voll oder halb leer, das Glas? Über die finanzielle Lage der Gemeinde stritt der Wrestedter Rat jetzt im Schützenhaus Kallenbrock. Am Ende zeigt CDU/WGA-Sprecher Dieter Schoop Großmut.
Griff in die Reserve

Rat fordert optimalen Lärmschutz

Kallenbrock. Zu diskutieren gab es da wenig am Donnerstagabend in Kallenbrock: Der Rat der Gemeinde Wrestedt unterstützt die Vereine Dorfleben Wrestedt und Wieren 2030, die beim geplanten zweispurigen Ausbau der Amerikalinie zwischen Uelzen und …
Rat fordert optimalen Lärmschutz

Unfall in Soltendieck: Mercedes-Fahrer schwer verletzt

ds Soltendieck. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend auf der Hauptstraße in Soltendieck. Dabei wurde der Fahrer (75) eines Mercedes schwer verletzt.
Unfall in Soltendieck: Mercedes-Fahrer schwer verletzt

Stelldichein für kleine Indianer, Polizisten und Piraten

ds Wieren. Einen närrischen Umzug in Wieren, das erleben die Autofahrer auf der Landesstraße 270 auch nicht jeden Tag.
Stelldichein für kleine Indianer, Polizisten und Piraten

Vom Knietanz bis zum Knastbruder

ds Wieren. Wenn in Wieren Straßennamen den Zusatz „Narrenweg“ tragen, dann ist das ein untrügliches Zeichen für drei tolle Maskeradentage.
Vom Knietanz bis zum Knastbruder

Abschied für zwei Unzertrennliche

Wrestedt/Bad Bodenteich. Sie waren über viele Jahre ein perfekt eingespieltes Team: Aues Gemeindebrandmeister Henning Tipp und sein Stellvertreter Torsten Sawalski. Jetzt hieß es für die beiden, Abschied zu nehmen.
Abschied für zwei Unzertrennliche

Etat-Sitzung als „türkischer Basar“? Samtgemeinderat Aue streitet über Haushalt 2018

Wrestedt/Bad Bodenteich. Erwartungsvoll blickte Kämmerer Frank Burmester die Mitglieder des Samtgemeinderates Aue an. „Soll ich die Haushaltszahlen für 2018 mal erläutern? Es sind ja noch Zuhörer da“, fragte er am Dienstagabend während der …
Etat-Sitzung als „türkischer Basar“? Samtgemeinderat Aue streitet über Haushalt 2018