Wrestedt – Archiv

Die fiesen Tricks der „Dachhaie“

Die fiesen Tricks der „Dachhaie“

Stadensen. Er wirkt wütend und zerknirscht zugleich. „Ich habe immer gesagt: Mir kann so etwas nicht passieren. Aber jetzt ist es tatsächlich passiert“, sagt Horst F. (Name geändert) und schüttelt ungläubig den Kopf.
Die fiesen Tricks der „Dachhaie“
Könauer Brandruine wird niedergerissen

Könauer Brandruine wird niedergerissen

nre Könau/Lüneburg. Das Wohnhaus in Könau, in dem Sonntagfrüh ein Feuer ausgebrochen war, bei dem ein 81-jähriger Mann ums Leben kam, wird in Absprache mit der Polizei niedergerissen.
Könauer Brandruine wird niedergerissen

Bauernhaus brennt in Könau: Senior (81) stirbt in den Flammen

Könau. Ein Brand in einem Wohnhaus in Könau bei Wieren am heutigen Sonntagmorgen hat ein Todesopfer gefordert. Bei dem Toten handelt es sich nach ersten Ermittlungen der Polizei um den 81-Jährigen Bewohner des Hauses.
Bauernhaus brennt in Könau: Senior (81) stirbt in den Flammen

Ein Gasthaus wird zur Werkstatt

Wrestedt. Yaman Al Masri strahlt über das ganze Gesicht. Erwartungsvoll blickt der elfjährige syrische Flüchtling auf das pechschwarze Fahrrad mit dem extraschmalen Sattel und dem breiten Rahmen, das gerade in der Werkstatt der Flüchtlingshilfe …
Ein Gasthaus wird zur Werkstatt

Bürgermeisterwahl in Samtgemeinde Aue: Kämmerer Frank Burmester kandidiert als Unabhängiger

Wrestedt/Bad Bodenteich. Rund zwei Monate vor der Wahl des neuen Bürgermeisters der Samtgemeinde Aue hat jetzt ein zweiter Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen.
Bürgermeisterwahl in Samtgemeinde Aue: Kämmerer Frank Burmester kandidiert als Unabhängiger

„Schneller mit der Schubkarre“

Stadensen. Manchmal könnte Mario Müller verzweifeln. Die Übertragungsgeschwindigkeit beim Internet in Stadensen ist viel zu gering für seinen Betrieb, eine Bau- und Möbeltischlerei mit Bestattungsinstitut. 
„Schneller mit der Schubkarre“

„Sie haben immer ein offenes Wort gehabt“

bl Nettelkamp. Im Februar 2014 war Dr. Anselm C. Hagedorn als Pastor in Nettelkamp eingesegnet worden. Nach etwas mehr als drei Jahren verabschiedet sich nun der Seelsorger der evangelisch-lutherischen St. -Martin-Gemeinde Nettelkamp und der …
„Sie haben immer ein offenes Wort gehabt“

Wildwuchs mitten in Nettelkamp

Nettelkamp. Es ist eine blühende Insel mitten in Nettelkamp. Schafgarbe, Hafergras und Storchenschnabel wachsen am Wegesrand. Doch die Idylle trügt.
Wildwuchs mitten in Nettelkamp

Anstoßen auf die neue Ostedter Mitfahrerbank

eb Ostedt. Mit so vielen Gästen hatte der stellvertretende Vorsitzende des Ostedter Bürgerforums, Marcos Bastheim, nicht gerechnet. Etwa 30 interessierte Bürger mit Kind und Hund fanden sich zur offiziellen Einweihung der Mitfahrerbank in Ostedt ein.
Anstoßen auf die neue Ostedter Mitfahrerbank