Wrestedt – Archiv

Lehmker feiern trotz Regen

Lehmker feiern trotz Regen

ffr Lehmke. „Freunde der Nacht“, rief der DJ gutgelaunt in die Menge – „es geht weiter“. Aber die Tanzwut in der durch Bäume und Büsche sturmgeschützten Freizeitanlage hielt sich in den frühen Abendstunden in Grenzen.
Lehmker feiern trotz Regen
Einkaufs-Treffpunkt von „Wieren 2030“ wird gut angenommen

Einkaufs-Treffpunkt von „Wieren 2030“ wird gut angenommen

Wieren. Ihre Kunden begrüßt Anke Wolpers, Verkäuferin der Bad Bodenteicher Bäckerei Hoffmann, mit einem Lächeln.
Einkaufs-Treffpunkt von „Wieren 2030“ wird gut angenommen

Das verhinderte Ferienparadies von Kallenbrock

Kallenbrock. „Die Burschen sitzen gern oben, weil sie es gerne trocken haben“, sagt Rolf Alpers. Zielsicher greift er in den Sand – und spürt schon das Kitzeln des Ameisenlöwen auf der Haut.
Das verhinderte Ferienparadies von Kallenbrock

Lebensgefahr im Lehmbecken?

Wrestedt. Es ist mehr als 1300 Quadratmeter groß und etwa zwei Meter tief: Das Regenrückhaltebecken im Wrestedter Baugebiet „Vor den Lehmkuhlen“ ist nicht nur imposant, sondern schürt bei einigen Bürgern auch große Bedenken.
Lebensgefahr im Lehmbecken?

Rat Wrestedt gibt klares Bekenntnis zur Aufnahme in der Gemeinde ab

Wrestedt. „Wir stellen uns der Verantwortung und wollen die Menschen, die hier ankommen, mit offenen Armen aufnehmen. “ Sylvia Meier (SPD) äußerte jetzt im Wrestedter Rat ein klares Bekenntnis zur Aufnahme von Asylbewerbern und Flüchtlingen in der …
Rat Wrestedt gibt klares Bekenntnis zur Aufnahme in der Gemeinde ab