Freibad-Vereine in Wieren und Stadensen blicken in ungewisse Zukunft

Corona-Pandemie erschwert Planungen

Freibad-Vereine in Wieren und Stadensen blicken in ungewisse Zukunft

Die Corona-Krise macht den beiden privaten Trägervereinen der Sommerbäder Wieren und Stadensen zu schaffen. Die Ungewissheit, wie sich die Pandemie weiter entwickelt, erschwert die Planung von Veranstaltungen und der kommenden Badesaison.
Freibad-Vereine in Wieren und Stadensen blicken in ungewisse Zukunft
Wrestedter Mediziner Dr. Horst Rennekamp fordert rasche Corona-Impfungen für Praxisärzte
Wrestedter Mediziner Dr. Horst Rennekamp fordert rasche Corona-Impfungen für Praxisärzte
Wrestedter Mediziner Dr. Horst Rennekamp fordert rasche Corona-Impfungen für Praxisärzte
Post- und Lottoladen in Wrestedt geschlossen - aber hier geht es weiter
Post- und Lottoladen in Wrestedt geschlossen - aber hier geht es weiter
Post- und Lottoladen in Wrestedt geschlossen - aber hier geht es weiter
Seit sieben Monaten ruht der Thekenbetrieb in Kallenbrock
Seit sieben Monaten ruht der Thekenbetrieb in Kallenbrock

Fotos und Videos aus dem Landkreis Uelzen

Uelzen

Uelzens schönste Laternen – Teil zwei

Uelzens schönste Laternen – Teil zwei

Leserbrief: „Erziehung versagt zweimal“

Leserbrief: „Erziehung versagt zweimal“

Leserbrief: „Wir kennen unsere Patienten“

Leserbrief: „Wir kennen unsere Patienten“

Leserbrief: „Das Parkhaus ist wichtig“

Leserbrief: „Das Parkhaus ist wichtig“

Leserbrief über das Insektensterben

Leserbrief über das Insektensterben

Leserbrief: Keine Gedanken zu Alternativen

Leserbrief: Keine Gedanken zu Alternativen

Leserbrief zu den Corona-Fallzahlen im Kreis Uelzen

Leserbrief zu den Corona-Fallzahlen im Kreis Uelzen

Leserbrief: „Woher kommen Lebensmittel?“

Leserbrief: „Woher kommen Lebensmittel?“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.
Der große Marktplatz für Kleinanzeigen: unsere Fundgrube
Der große Marktplatz für Kleinanzeigen: unsere Fundgrube
Weil uns die Region am Herzen liegt
Weil uns die Region am Herzen liegt

3 Wochen lesen für nur 5 € + 5 € Rossmann-Gutschein als Dankeschön

3 Wochen lesen für nur 5 € + 5 € Rossmann-Gutschein als Dankeschön
Karriere machen bei Ihrer Tageszeitung – unsere aktuellen Stellenanzeigen
Karriere machen bei Ihrer Tageszeitung – unsere aktuellen Stellenanzeigen

Wieren: Schlaglöcher voller Regenwasser – und keine Lösung in Sicht

Wieren – Der Zustand des Bollenser Wegs in Wieren ist für viele Anwohner schon seit Jahren ein großes Ärgernis. Die Fahrbahn und der unbefestigte Seitenraum sind von ungezählten Rissen und tiefen Schlaglöchern durchzogen, in denen sich das …
Wieren: Schlaglöcher voller Regenwasser – und keine Lösung in Sicht

Wieren: Neuer Trampelpfad entlang der Aue

Wieren – Gerade jetzt in der Corona-Zeit sind ortsnahe Wander- und Spazierwege gesucht, die möglichst abseits von Straßen entlang führen und den gewünschten Abstand ermöglichen.
Wieren: Neuer Trampelpfad entlang der Aue

AZ-SERIE „FELDSTEINKIRCHEN IM LANDKREIS UELZEN“: St. Laurentius in Stederdorf

Stederdorf – Eine Besonderheit im norddeutschen und baltischen Raum sowie in England sind Kirchen, die aus Findlingen und Feldsteinen erbaut worden sind.
AZ-SERIE „FELDSTEINKIRCHEN IM LANDKREIS UELZEN“: St. Laurentius in Stederdorf

ABI XXL presents #Dürfendiedas in Halle2 in Ebstorf

ABI XXL presents #Dürfendiedas in Halle2 in Ebstorf

Wrestedt - 27.02.21

  • Samstag
    27.02.21
    bedeckt
    40%

„Multiple schwerwiegende Verletzungen“: 56-Jährige in Wieren getötet – was wir wissen:

Wieren – Die 56-jährige Frau, die am vergangenen Freitag (11. Dezember) mutmaßlich von einem 38-Jährigen in ihrem Wohnhaus in Wieren getötet worden war, starb an „multiplen schwerwiegenden Verletzungen“.
„Multiple schwerwiegende Verletzungen“: 56-Jährige in Wieren getötet – was wir wissen:

56-Jährige in Samtgemeinde Aue erschlagen: Polizei ermittelt wegen Mordes

Uelzen/Aue. Wegen Mordes ermittelt die Polizei gegen einen 38 Jahre alten Mann aus der Region Rostock nach einem Tötungsdelikt am Freitagnachmittag auf einem Grundstück in der Samtgemeinde Aue.
56-Jährige in Samtgemeinde Aue erschlagen: Polizei ermittelt wegen Mordes

Aus den anderen Städten

Sonnenbrand endet für Buchen tödlich: „Der Wald leidet“ im Kreis Uelzen

Sonnenbrand endet für Buchen tödlich: „Der Wald leidet“ im Kreis Uelzen

Infektionsschutz im Landkreis Uelzen: Strikte Besuchsregel für weitere Woche

Infektionsschutz im Landkreis Uelzen: Strikte Besuchsregel für weitere Woche