1. az-online.de
  2. Uelzen

Unseriöse Werbeanrufe: Uelzener sollen Strom- und Erdgasverträge kündigen

Erstellt:

Von: Lars Becker

Kommentare

Die SVO-Gruppe ist in Uelzen an der Straße „Auf dem Rahlande“ ansässig. Sie warnt ihre Kunden aktuell vor unseriösen Anrufen.
Die SVO-Gruppe ist in Uelzen an der Straße „Auf dem Rahlande“ ansässig. Sie warnt ihre Kunden aktuell vor unseriösen Anrufen. © Norman Reuter

Die SVO-Gruppe, Energieversorger mit Sitz in Celle, der aber auch in Uelzen ansässig ist, warnt ihre Kunden aktuell vor unseriösen Anrufen.

Uelzen – Auch Uelzener Kundinnen und Kunden des heimischen Energieversorgers SVO werden nach Angaben des Unternehmens von Mittwoch (6. Oktober) aktuell verstärkt per Telefonanruf dazu aufgefordert, ihre Strom- und Erdgasverträge zu kündigen oder aber vermeintlich günstigere, neue Verträge bei einem anderen Anbieter abzuschließen.

„Teilweise geben sich die Anrufenden als SVO-Mitarbeiter aus. Kundinnen und Kunden sollten besonders vorsichtig sein und keine Daten herausgeben. Das beugt bösen Überraschungen vor“, heißt es von der SVO.

„Fremdfirmen mit dubiosen Geschäftspraktiken“

Und weiter: „Dabei handelt es sich offenbar um Fremdfirmen mit dubiosen Geschäftspraktiken. Die SVO-Gruppe macht darauf aufmerksam, dass derartige Werbe-Anrufe ohne vorherige Zustimmung nicht rechtens sind. Mündliche Vertragsangebote beinhalten darüber hinaus immer ein sehr hohes Risiko.“

Die SVO-Gruppe mit Sitz in Celle weist darauf hin, dass sie selbst keine telefonische Abfrage zu Strom- und Erdgasverträgen und den dazugehörigen Kontodaten vornimmt, weil ihr diese vertraglichen Kundeninformationen bereits vorliegen.

So können Kunden die SVO-Gruppe erreichen

Im Zweifelsfall erteilt die SVO verunsicherten Kundinnen und Kunden unter der Telefonnummer (05 81) 90 53 55 00 Auskunft. Persönlich stehen die Mitarbeitenden außerdem auch im SVO-Kundencenter in der Straße „Auf dem Rahlande“ in Uelzen montags bis donnerstags von 7.30 bis 16 Uhr und freitags von 7.30 bis 13 Uhr zur Verfügung.

Auch interessant

Kommentare