Weil uns die Region am Herzen liegt...

Liebe Leser, liebe Uelzener,

was für eine liebens- und lebenswerte Stadt – das sagen uns häufig auswärtige Besucher, die wir durch Uelzen führen. Die kompakte Innenstadt, die individuellen Geschäfte, die Fußgängerzone mit ihrem Wasserlauf, natürlich der Hundertwasserbahnhof, die Heide, Wälder und Seen praktisch vor der Haustür... Die Liste ließe sich noch beliebig verlängern. Im Alltag neigt man leicht dazu, die Schönheiten unserer Region in den Hintergrund zu drängen.

mehr weniger anzeigen

Deshalb haben wir eine Kampagne ins Leben gerufen, mit der wir Uelzen positiv ins Bewusstsein der Menschen rücken möchten – Gäste und Einheimische. Das Motto: „Uelzen – Meine Stadt“. Unter diesem Slogan werden Sie in den nächsten Wochen und Monaten, vielleicht auch Jahren, viel lesen und sehen, warum man gut in Uelzen leben kann.

Los geht es am 28. September. Täglich sind dann in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, (weitere Testimonials) die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich einbringen, vom Auszubildenden bis zum Bürgermeister. Im Internet sind auf der Themenseite www.uelzen-meine-stadt.de Videobeiträge von Teilnehmern zu sehen, die laufend ergänzt werden.

Der Slogan „Uelzen – Meine Stadt“ wird bald überall präsent sein – auf Briefköpfen, Autoaufklebern, Briefkästen, Regenschirmen, Tassen, Taschen.

Autofahrer können „Uelzen – Meine Stadt“-Aufkleber auf ihren Fahrzeugen anbringen und uns ein Foto davon schicken. Unter den Teilnehmern verlosen wir Reisegutscheine im Gesamtwert von 2.500 Euro.

Eine große Zahl von Geschäftsleuten, Bürgern und Politikern hat uns bereits Unterstützung signalisiert. Sie alle eint ein Ziel: Unserer Stadt, unserer Region mittelfristig ein Image zu geben, das ihr gerecht wird. Dass es sich lohnt, hier zu leben.

Wir freuen uns auch auf Ihre Resonanz zu „Uelzen – Meine Stadt“!

Heike Köhn, Verlagsleiterin

Grundstein für die Uelzener Polizei

Uelzen. Als Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt 2004 auf dem Chefsessel der Polizei Platz nahm, hatte er vom Bau eines neuen Gebäudes nicht einmal …
Grundstein für die Uelzener Polizei

Aus der Natur in der Natur: „Landart Uelzen“ startet Anfang Juni

Uelzen/Landkreis. Im Büro von Katja Schaefer-Andrae in der Woltersburger Mühle steht das Telefon in diesen Tagen nicht still.
Aus der Natur in der Natur: „Landart Uelzen“ startet Anfang Juni

Rund 100. 000 Besucher am Wochenende: Ein Uelzener Stadtfest zum …

Uelzen. Es war, als ob die Uelzener nach gefühlten vier Wochen Eisheiligen endlich mal unbeschwert ins Freie konnten. Die Leichtigkeit in der …
Rund 100. 000 Besucher am Wochenende: Ein Uelzener Stadtfest zum Genießen
„Er ist der eine, der Uelzen macht“ – Jürgen Markwardt eröffnet …
Uelzen. „Drei, zwei, eins“, zählt Moderator Peter Hellström mit dem Publikum. Bürgermeister Jürgen Markwardt, die Lederschürze umgebunden, hat den …
„Er ist der eine, der Uelzen macht“ – Jürgen Markwardt eröffnet Stadtfest
Radio aus der Zuckerstadt
Uelzen. Christian Krebs erinnert sich noch an jedes Detail jenes 7. Mai 1997. An der Rosenmauer sollte er den Hebel umlegen und als erster Moderator …
Radio aus der Zuckerstadt
Video

"Uelzen – Meine Stadt": Jürgen Markwardt

Als Bürgermeister liegt es mir am Herzen, Uelzen noch mehr als eine Stadt zu begreifen, auf die ihre Bürgerinnen und Bürger zu Recht stolz sein können. Die Allgemeine Zeitung rückt nun mit ihrer Kampagne „Uelzen – Meine Stadt“ die liebens- und …
"Uelzen – Meine Stadt": Jürgen Markwardt

Uelzener Sage in Bronze: Ulenköper-Denkmal wird 50

Uelzen. Es ist eine Sage, die weit über die Uelzener Stadtgrenzen hinaus bekannt ist: Ein cleverer Bauer überlistete einen Kaufmann, indem er ihm drei Eulen als Birkhähne verkaufte. So soll es sich einst in der Hansestadt zugetragen haben.
Uelzener Sage in Bronze: Ulenköper-Denkmal wird 50

6,5 Millionen Euro für Uelzens neue Wache

Uelzen. Die Bäume auf dem Gelände mussten als erstes weichen. Aktuell laufen noch die Tiefbauarbeiten, in zwei Wochen wächst Uelzens neue Polizeidienststelle voraussichtlich auch in die Höhe: Mehrere Bagger, Sattelschlepper und weitere Baufahrzeuge …
6,5 Millionen Euro für Uelzens neue Wache

Uelzens Stadtmarketing: Steiniger Weg zu einem Konzept

Uelzen. Stadtmarketing ist ein schwieriges Geschäft. Der Weg dahin nicht minder. Das wurde am Donnerstag bei der Sitzung des Ausschusses für Stadtmarketing und Tourismus deutlich.
Uelzens Stadtmarketing: Steiniger Weg zu einem Konzept
Video

„Rubbel die Eule“ für Uelzen: 30.000 kostenlose Lose – und jedes gewinnt

„Uelzen meine Stadt“ – im Herbst 2015 startete die Allgemeine Zeitung ihre große Imagekampagne für Stadt und Landkreis Uelzen. Mittlerweile ist der Slogan überall präsent, auf Briefköpfen, Autoaufklebern, Regenschirmen, Büchern und Tassen.
„Rubbel die Eule“ für Uelzen: 30.000 kostenlose Lose – und jedes gewinnt
Video

"Uelzen – Meine Stadt": Renate Böhm

Täglich sind in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich bei "Uelzen – Meine …
"Uelzen – Meine Stadt": Renate Böhm
Video

Video: Henning Tiedge zu Uelzen und dem ambitioniertem Projekt „Ilmenausee“

Täglich sind in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich bei "Uelzen – Meine …
Video: Henning Tiedge zu Uelzen und dem ambitioniertem Projekt „Ilmenausee“

Uelzen will mit spezieller Software Besuchern eine besondere Führung bieten

Uelzen. Die Stadthistorie in der Hosentasche: Mit einer speziellen Anwendungssoftware (App) wäre ein Stadtrundgang mit virtueller Führung, beispielsweise auf dem Smartphone, durch Uelzen zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.
Uelzen will mit spezieller Software Besuchern eine besondere Führung bieten
Video

"Uelzen – Meine Stadt": Gerard Minaard

Täglich sind in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich bei "Uelzen – Meine …
"Uelzen – Meine Stadt": Gerard Minaard

Startschuss für Arbeit an Stadtmarketing: Uelzen soll attraktiv sein

Uelzen. Hansestadt Uelzen – ein Titel, an den Hoffnungen geknüpft werden, was Bekanntheit, Image und Zukunftsmöglichkeiten betrifft. Doch: Ohne Stadtmarketing wird es nicht gehen.
Startschuss für Arbeit an Stadtmarketing: Uelzen soll attraktiv sein
Video

"Uelzen – Meine Stadt": Dirk Köhler

Täglich sind in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich bei "Uelzen – Meine …
"Uelzen – Meine Stadt": Dirk Köhler
Video

"Uelzen – Meine Stadt": Uwe Schwenke

Täglich sind in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich bei "Uelzen – Meine …
"Uelzen – Meine Stadt": Uwe Schwenke