Tierisch genervt . . .

.  . .  ist der Uhlenköper von den Fruchtfliegen in der Küche. Dabei ist er meistens Schuld daran, denn oft vergisst er versehentlich den Kompostabfall mit dem dafür vorgesehenen Deckel abzudecken.

Und jedes Mal gibt es Ärger von seiner besseren Hälfte, denn die Fliegen schwirren hin und wieder sogar ins Wohnzimmer. Nun hat sich der Uhlenköper mal schlau gemacht, was gegen diese kleinen Störenfriede hilft. Dabei machte er eine interessante Entdeckung: Die Fruchtfliege ist ein „falscher Freund“. Als falschen Freund bezeichnet man ein Paar aus einem fremdsprachigen Wort und einem Wort der Muttersprache, das sich in Schrift oder Aussprache ähnelt, jedoch in der Bedeutung deutlich unterscheidet. Das englische Fruit-Flies wurde einfach so ins Deutsche übertragen. Eigentlich heißen sie nämlich Taufliegen. Doch es gibt noch viel bessere falsche Freunde. Das englische Wort „Undertaker“ bedeutet nicht Unternehmer, sondern Bestatter. Und das niederländische Wort „huren“ sollte auch nicht eins zu eins übersetzt werden. Es bedeutet nämlich mieten. Und es gibt noch so viele andere interessante und lustige Begriffe. Doch im Zuge dieser aufregenden Recherche hat der Uhlenköper ganz vergessen, was er eigentlich wollte: ein Hausmittel gegen Taufliegen. Am besten versucht er einfach, den Deckel vom Kompost zuzumachen. Vielleicht hilft das ja schon, hofft der.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare