Technik, . . .

Bei Chaostagen wurden ja schon mal die Türschlösser zugeklebt. Seit einiger Zeit gibt es dort elektronische Türschlösser ohne Schlüsselloch, das man zukleistern könnte. Theoretisch hält der Lehrer den Schlüssel vor den elektronischen Türknauf.

Der sollte dann anfangen zu blinken, und wenn er erkannt hat, dass, wer da Einlass begehrt, auch das Recht dazu hat, piepst es kurz und der Knauf lässt sich drehen. Theoretisch jedenfalls. Ganz praktisch stand Uhlenköper neulich innen vor der Tür der Schule und wollte raus. Der Türknauf blinkte vor sich hin, piepen mochte er aber nicht. Die Tür blieb verschlossen. Mehrere Schlüssel wurden ausprobiert, immer mehr Leute versammelten sich vor der verschlossenen Tür. Sollte man jetzt wirklich den Hausmeister aus dem Feierabend klingeln? Praktischer Vorschlag eines ebenfalls Eingesperrten: Er werde jetzt gleich seine Zigarette anstecken. Dann werde der Brandmelder genau über der verschlossenen Tür losgehen, die Feuerwehr werde kommen – Problem gelöst. Gerade noch rechtzeitig, bevor das Feuerzeug aufflammte, ertönte das Piepen und bescherte den ersehnten Feierabend dem Uhlenköper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare