Ort besitzt gerade einmal 55 Einwohner

„Volltreffer-Tour“: RTL dreht heute in Holthusen II und nennt es „größte Herausforderung“

+
RTL Nord filmt heute in Holthusen II für die "Volltreffer-Tour 2019". Moderatorin Pia Lindenberg interviewt hier gerade die Landfrauen-Kreisvorsitzende Bettina Kaiser und Gesine Harless. 

pm/mdk Holthusen II. RTL-Nord, das Regionalmagazin bei RTL für Niedersachsen und Bremen, ist aktuell unterwegs quer durchs Sendegebiet. Und der Clou: heute in Holthusen II im Landkreis Uelzen.

Bei der „Volltreffer-Tour“ wirft Moderatorin und Reporterin Kim Friedrichs am Vortag einen Pfeil auf eine Landkarte – wo er landet, von dort wird am Folgetag berichtet.

Reporterin Kim Friedrichs berichtet heute live aus dem Kreis Uelzen.

RTL portraitiert den Ort und seine Menschen, sucht lokale Geschichten und interessante Persönlichkeiten. Zu sehen sind die Beiträge, die dabei entstehen, in der Sendung, die zwischen 18 und 18.30 Uhr an einer Stelle des entsprechenden Ortes live aufgenommen und ausgestrahlt wird. Wo genau das sein wird, entscheidet sich erst am Sendetag.

Gedreht wird heute vorwiegend vom Hof Krüger. Jeder Interessierte darf dort gerne vorbeischauen, teilte RTL am Nachmittag der AZ mit.

Es ist die vierte und letzte Station der diesjährigen Ausgabe, die das RTL-Team per Zufall in diverse Orte geführt hat – bislang war der TV-Sender in Beverstedt (Landkreis Cuxhaven), Bohmte (Landkreis Osnabrück) und Hildesheim.

RTL hofft darauf, dass möglichst viele Einwohner während der Sendung dabei sind. Die Kamerateams werden am heutigen Freitag ab etwa 9.30 Uhr bis zum frühen Nachmittag im Ort unterwegs sein.

Die Inhalte der Live-Sendung ergeben sich ebenso spontan wie der genaue Ort! Bei gerade einmal 55 Einwohnern sei der Dreh in Holthusen II im Kreis Uelzen „unsere bisher größte Herausforderung“, so RTL-Redakteur Patrick Testa-Kreitz im AZ-Gespräch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare