1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Suderburg

Tödlicher Unfall bei K37: Auto fährt bei Suderburg ungebremst auf Lkw auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mike Höpfner

Kommentare

Verkehrsunfall
Auf der K37 zwischen Räber und Olmsruh ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa

Zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person kam es am Donnerstag gegen 14.50 Uhr auf der K37 zwischen Räber und Olmsruh

Räber/Olmsruh - Wie die Polizei mitteilt, war ein Pkw ungebremst auf einen langsam fahrenden Lkw aufgefahren.

Nach derzeitigen Ermittlungen war eine 83 Jahre alte Fahrerin eines VW auf einen landwirtschaftlichen Lkw Iveco mit Anhänger aufgefahren, wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb in der Folge an der Unfallstelle. Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst konnten die Frau nur nur schwerstverletzt aus dem Fahrzeugwrack holen. Die Seniorin aus der Region verstarb kurze Zeit später an ihren Verletzungen. Nach derzeitigen Ermittlungen war der Lkw mit Anhänger kurz vor der Kollision von einem Feld auf die Kreisstraße aufgefahren.

Für die weitere Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg ein Sachverständiger eingeschaltet. Dieser nahm noch in den Nachmittagsstunden seine Arbeit an der Unfallstelle auf. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

(Ursprünglich wurde berichtet, dass der Lkw gestanden habe. Dies wurde zwischenzeitlich von der Polizei korrigiert.)

Auch interessant

Kommentare