Mehr Plätze für Kinder

Rat beschließt millionenschwere Erweiterung der Suderburger Kita

+
Die DRK-Kita Suderburg soll erweitert werden. Geplant sind eine Kindergarten- und zwei Krippengruppen. Archivfoto: Schossadowski

bs Suderburg. Die Gemeinde Suderburg will bis August 2020 zusätzliche Räume für eine Kindergarten- und zwei Krippengruppen schaffen.

Jetzt hat der Gemeinderat grünes Licht für die Finanzierung des Vorhabens gegeben und den dafür erforderlichen Nachtragshaushalt einstimmig verabschiedet.

Nach aktueller Schätzung werden sich die Gesamtkosten für die Baumaßnahme auf 1,14 Millionen Euro belaufen. Rund 450.000 Euro könnten als Zuschüsse fließen, die restlichen 690.000 Euro würde die Gemeinde beisteuern. Dafür soll sie nach dem Beschluss des Rates Kredite aufnehmen.

Die 25 zusätzlichen Kindergarten- und die 30 Krippenplätze werden notwendig, weil die Anmeldezahlen in der Suderburger Kita stark gestiegen sind. Im Gemeinderat stieß das Vorhaben auf breite Zustimmung.

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (16.10.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare