Mit Halskette gewürgt und Bierglas auf Kopf zerschlagen

Körperverletzung in mehreren Fällen auf Suderburger Schützenfest

(Symbolbild)

pm/jsf Suderburg. Zu mehreren Fällen von Körperverletzung ist es am Sonntag gegen 00.54 Uhr auf dem Suderburger Schützenfest gekommen. 

Ein Mann wurde dabei mit seiner Halskette gewürgt, wehrte sich durch einen Faustschlag und ein dritter Beteiligter zerschlug ein Bierglas auf dem Kopf seines Opfers.

Die bei der Schlägerei beteiligten Männer im Alter von 25, 37 und 56 Jahren erwartet nun jeweils ein Ermittlungsverfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel