Polizei hofft auf Täterhinweise für Vorfall in Suderburg / Betrunkener Autofahrer fährt gegen Baum

Junge Frau auf Heimweg angegriffen

Suderburg. Ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann hat in der Nacht zu Freitag in Suderburg eine junge Frau sexuell belästigt und geschlagen. Der Vorfall ereignete sich etwa eine Stunde nach Mitternacht in der Nähe der Sparkasse an der Bahnhofstraße.

Die Heranwachsende war nach einer Feier auf dem Heimweg, als der Täter sie ansprach, sexuell beleidigte und unsittlich anfasste. Als die Frau sich wehrte, schlug er ihr ins Gesicht und lief weg. Der Angreifer soll etwa 1,70 bis 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Er sprach hochdeutsch und war bekleidet mit einer dunklen Hose, schwarzer Jacke mit Fellkragen und grauer Mützen. Hinweise an die Polizei Uelzen, (0581) 9300.

Weitere Polizeimeldungen

Bad Bevensen. Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstagabend auf der Landesstraße 252 zwischen B 4 und Bad Bevensen in Höhe der Einmündung Schweizer Hof von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 36-Jährige sowie sein 30 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Fahrer pustete 1,85 Promille.

Uelzen. In einen Imbiss an der Lüneburger Straße sind Unbekannte in der Nacht zu Freitag durch ein Fenster eingebrochen. Sie stahlen eine elektronische Kasse mit etwas Münzgeld.

Uelzen. Drei Leichtverletzte forderte ein Auffahrunfall im Kreisel auf der Bundesstraße 4 am Breidenbeck. Ein 64-jähriger Autofahrer hatte zu spät gemerkt, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt anhalten mussten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare