Brandstiftung scheidet wohl als Ursache aus

Brand in Räber: Technik-Defekt ist wohl Ursache

+
Bei dem Scheunenbrand in der vergangenen Woche entstand ein Schaden von rund 500.000 Euro.

bs Räber – Es war ein Großeinsatz für die Feuerwehren: In der Nacht zum Freitag voriger Woche sind eine Scheune und dort abgestellte landwirtschaftliche Maschinen in Räber ausgebrannt. Ausgebrochen war das Feuer auf der Hofseite bei den Treckern.

Der Schaden wird auf über 500 000 Euro geschätzt. Inzwischen haben die Ermittler Hinweise zur Brandursache entdeckt.

„Es spricht vieles dafür, dass es sich um einen technischen Defekt in der Elektrik gehandelt hat“, teilt Polizeisprecherin Antje Freudenberg auf AZ-Anfrage mit. Brandstiftung scheide damit offenbar aus. „Hinweise auf eine strafbare Handlung haben die Ermittler nicht erlangt. “

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare