Suderburg – Archiv

Ein Anhänger setzt Grenzen

Ein Anhänger setzt Grenzen

Gerdau. Ein alter Silo-Anhänger macht dem Gerdauer Werner Bollhorn das Leben schwer. Der Fasswagen steht genau gegenüber von seiner Einfahrt – und das nicht erst seit gestern. „Seit Sonntag vor 14 Tagen“, sagt der Gerdauer.
Ein Anhänger setzt Grenzen
Keine Gebühren fürs Studieren

Keine Gebühren fürs Studieren

Suderburg. Die Studenten der Ostfalia Hochschule in Suderburg können sich freuen: Ab dem Wintersemester 2014/15 werden die Studiengebühren abgeschafft. Die Hochschulen bekommen das Geld, das nun wegfällt, vom Land ersetzt.
Keine Gebühren fürs Studieren

Rat weist Manipulation zurück

Suderburg. Keine eindeutigen Regeln, keine zugänglichen Anlagen und unveröffentlichte Protokolle – der Gerdauer Werner Bollhorn wirft der Samtgemeinde Suderburg vor, im öffentlichen Rats- und Bürgerinfosystem (RiS) „zu manipulieren“.
Rat weist Manipulation zurück

Schnelleres Surfen nicht in Sicht

Dreilingen. Die Dreilinger und Niebecker fordern die Politik mit Nachdruck auf, sich um die Versorgung der Dörfer mit schnellerem Internet zu kümmern.
Schnelleres Surfen nicht in Sicht

Trocken gibt’s nicht!

Bohlsen. Zugegeben: Ein paar mehr Zuschauer hätte das traditionelle Bohlsener Brühtrog-Spektakel schon verdient gehabt. Am Wetter kann es nicht gelegen haben, schon eher an den parallel verlaufenden Einschulungen und anderen Veranstaltungen in und …
Trocken gibt’s nicht!

Brühtrograllye zwischen Bohlsen und Hansen

Brühtrograllye zwischen Bohlsen und Hansen

Harte Bässe zum Sonnenbad

Hösseringen. Die Freude war Frank Düver, dem Organisator des „Hardausee Open Air“, deutlich anzusehen: Bei allerfeinstem Sommerwetter zog es die Besucher in Scharen an den Hardausee.
Harte Bässe zum Sonnenbad

Ostfalia investiert in Standort Suderburg

Suderburg. Die Hörsäle sind leer, die Mensa ist geschlossen. In der Ostfalia Fachhochschule für angewandte Wissenschaft in Suderburg ist die vorlesungsfreie Zeit spürbar. Die Flure sind wie leergefegt, die meisten Studenten nicht vor Ort.
Ostfalia investiert in Standort Suderburg