Verkaufsoffener Sonntag in Uelzen

Zwischen Besucheransturm und Stinkbomben

+

wb Uelzen. Besucherströme schlängelten sich beim verkaufsoffenen Sonntag durch die Uelzener Innenstadt. Trotz wechselhaftem Wetter lockten Aktionen und Rabatte die Uelzener aus ihren Wohnungen hervor.

Während ein Großteil der Händler mit dem Aktionstag zufrieden war, ärgerten sich Inhaber an der Lüneburger Straße jedoch über eine böse Überraschung: Stinkbomben waren in ihren Geschäftsräumen platziert worden.

Mehr über die Stinkbomben-Attacke und weitere Details zum Shopping-Tag in Uelzen am Montag in der AZ und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare