Außerdem im Blaulicht: Mann räumt Kasse eines Geschäfts für Damenbekleidung leer

Zwei Unfallfluchten an einem Tag

Uelzen/Ebstorf. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht am Mittwoch an der Hutmacherstraße in Uelzen. Ein unbekanntes Fahrzeug stößt dort zwischen 12.55 und 14.30 Uhr an einen geparkten Mazda. An dem Wagen entsteht ein Schaden von rund 1000 Euro.

Am gleichen Tag wird in Ebstorf ein Nissan Micra von einem Unbekannten beschädigt. Der Vorfall ereignet sich an der Straße Brüggerfeld zwischen 7.15 und 16.30 Uhr. Auch hier beläuft sich der Schaden auf 1000 Euro. Beide Unfallverursacher fahren davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise an die Polizei in Uelzen unter (05 81) 93 02 15 und an die Polizei in Bad Bevensen unter (05822) 96 09 10.

Uelzen. Ein Fahrrad wird am Mittwochnachmittag am Uelzener Hundertwasser-Bahnhof gestohlen. Das schwarz-silberne Damenrad der Marke Rixe wird zwischen 12.40 und 13.30 Uhr vom Bahnhofsvorplatz geklaut. Hinweise an die Polizei Uelzen unter (05 81) 93 02 15.

Lüneburg. Ein unbekannter Mann stiehlt am Mittwochnachmittag Geld aus der Kasse eines Bekleidungsgeschäfts für Damen an der Großen Bäckerstraße in Lüneburg. Der circa 50 Jahre alte Dieb betritt das Geschäft gegen 13.45 Uhr und wird kurze Zeit darauf von einem Angestellten angesprochen. Der Diebstahl wird allerdings erst bemerkt, nachdem er den Laden wieder verlassen hat. Er ist circa 1,75 Meter groß, braun gebrannt und hat eine Glatze. Der Mann, der akzentfrei Hochdeutsch spricht, trug am Tattag eine blaue Jeans und einen dunkelblauen Pullover. Hinweise an die Polizei Lüneburg unter (0 41 31) 83 06 22 15.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare