Renault kommt in Höhe Hainberg in den Gegenverkehr

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der L 250

ds Uelzen. Ein Renault geriet gestern Abend gegen 20.25 Uhr auf der L250, Höhe Hainberg, in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem BMW. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, beide Autofahrer schwer.

Ein 43 Jahre alter Renault-Fahrer war auf der L 250 in Richtung Uelzen unterwegs, als er aus bisher nicht geklärter Ursache in Höhe Hainberg nach links in den Gegenverkehr fuhr. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden BMW eines 36-Jährigen. Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt, der 31-jährige Beifahrer aus dem Renault kam mit leichten Verletzungen davon. 

An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Nach Polizeiangaben ist es möglich, dass der 43-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. 

Die L 250 blieb während der Unfallaufnahme und der folgenden Bergungsmaßnahmen bis kurz vor 22 Uhr voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare