Man wundert sich...

. . . ja über das, was einem so im Traum geschieht. Da werden Beine abgebissen, man kann fliegen, ist Leiter einer Geheimpolizei und so weiter. Das Ganze passiert meist mit der allergrößten Selbstverständlichkeit und Routine – was das eigentlich Verwunderliche ist.

Aber Platt schnacken? Im Traum? Das war dem Uhlenköper bisher neu. In seiner Zeit im Ausland glaubte er schonmal, in den jeweiligen Landessprachen zu träumen. Aber Platt? Nein. Zumal es mit dem Niederdeutsch des Uhlenköpers nicht allzu weit her ist. Es genügt lediglich, Süddeutsche mit einem kurzen landestypischen Gespräch mit einem norddeutschen Bauern zu beeindrucken, aber bei vielen Themen wird’s da schon haarig.

Umso wortloser fühlte sich Uhlenköper also neulich, als er dann eine ganze Nacht up Platt schnacken sollte. Irgendwas hat er gesagt, kann sich aber nicht daran erinnern, was das gewesen sein könnte. Entweder war es einfach sinnloses Kauderwelsch, was dem Uhlenköper wie Platt vorkam – oder seine sprachlichen Fähigkeiten haben sich wundersam verstärkt. Leiter einer Geheimpolizei? Wie langweilig! Aber fließend Platt! DAS ist cool, findet Uhlenköper.

Kommentare