Wort zum Sonntag

Lass es Sonne werden in Dir!

„Wir bereiten einen Gottesdienst für den kommenden Sonntag vor. Auszubildende der Fachschule Sozialpädagogik in Uelzen sind mit dabei. Der Vorschlag einer Auszubildenden: "Entdecke die Sonne in dir! – Ich denke an Ferien. An den Strand. An den Himmel. An leichte Winde", überlegt sie laut.

Michael Dierßen

„Ein großartiges Thema", denke ich mir. Entdecke die Sonne dir! Welches sind Ihre Gedanken? – Meine: Licht. Wärme. Lachen. Leichtigkeit. Sommer. - Der Sommer in mir! Er strahlt in mich hinein und ich strahle ihn aus. Entdecke die Leichtigkeit in dir. Das Licht. Bewahre das Leben in dir! In einem alten Lied heißt es (EG 165): Du durchdingest alles; lass dein schönstes Lichte, Herr, berühren mein Gesichte. Wie die zarten Blumen willig sich entfalten und der Sonne stille halten. Lass mich so still und froh deine Strahlen fassen und dich wirken lassen.

Stellen Sie sich vor, jeder wärmende Sonnenstrahl, der Sie in diesen Tagen trifft, ist ein Strahl dieses schönsten Lichtes Gottes, mit dem Gott Sie zum Lächeln bringt – mit dessen Leichtigkeit, die das Leben haben kann, Gott Ihnen sachte über die Haut streichelt. Und darin wirkt: in mir, in meinem Leben – nicht als Zufall, sondern mit ganzer Absicht. Am Ende jedes Gottesdienstes bitten wir darum: "Gott lasse sein Angesicht leuchten über dir!" - Stärker kann ein Zuspruch zum Leben nicht sein. Lass es Sonne werden in dir! - Lass Gott werden in dir!

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Oldenstädter Kirche. Michael Dierßen ist Berufsschulpastor an der BBS II.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare