1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Woolworth-Rückkehr nach Uelzen perfekt - Eröffnung Ende April?

Erstellt:

Von: Lars Becker

Kommentare

Im Edeka-Center Wolff an der St.-Viti-Straße weist (noch) nichts darauf hin, dass hier bald Woolworth eine Filiale eröffnen wird. Ende April könnte die Eröffnung klappen.
Im Edeka-Center Wolff an der St.-Viti-Straße weist (noch) nichts darauf hin, dass hier bald Woolworth eine Filiale eröffnen wird. Ende April könnte die Eröffnung klappen. © Lars Becker

Was sich schon länger abzeichnete, ist jetzt perfekt: Woolworth kommt zurück nach Uelzen. Noch im Frühjahr sollen sich die Türen im Edeka-Center Wolff in der St.-Viti-Straße 13 öffnen.

Uelzen – Die Rückkehr der Kaufhaus-Kette Woolworth nach Uelzen ist in trockenen Tüchern. Das erklärte das Unternehmen mit Sitz in Unna (Nordrhein-Westfalen) am Mittwoch auf erneute AZ-Anfrage: „Ich kann bestätigen, dass die Woolworth GmbH am 27. Januar einen Mietvertrag für die Fläche in der St.-Viti-Straße 13 in Uelzen unterschrieben hat“, sagte Roland Rissel, Referent Unternehmenskommunikation bei Woolworth.

Der 27. Januar war übrigens jener Tag, an dem die AZ berichtet hatte, dass die Verhandlungen von Woolworth mit dem potenziellen Vermieter laufen und dass es sich bei den neuen Räumlichkeiten um eben jene des ehemaligen DM-Marktes im Edeka-Center an der St.-Viti-Straße handeln soll. Das ist nun also offiziell bestätigt.

„Neueröffnung für Ende April angedacht“

„Nach der bisherigen Planung werden wir die 743 Quadratmeter Verkaufsfläche Mitte März vom Vermieter übernehmen und mit den baulichen Vorarbeiten beginnen“, erläuterte Rissel. Tatsächlich weist vor Ort noch nichts darauf hin, dass Woolworth dort neuer Mieter wird.

Und ab wann können Kunden dort einkaufen? „Derzeit ist die Neueröffnung für Ende April angedacht“, so Rissel, der aber einschränkend hinzufügt: „Da sich – vor allem in Zeiten der Pandemie – die Zeitpläne noch verschieben können, gibt es noch keine offiziellen konkreten Termine.“

Arbeitsplätze für zehn bis 15 Personen

In der Regel bestehe ein Kaufhaus-Team für einen Standort der Größe von Uelzen aus zehn bis 15 Mitarbeitern, so der Woolworth-Sprecher weiter. Die Position der Filialleitung, die das Unternehmen ausgeschrieben und so indirekt seine Rückkehr in die Hansestadt „verraten“ hatte, ist übrigens noch nicht besetzt worden.

Woolworth plante 2011 erst den Einzug in die ehemalige Kaufhalle, zog dann jedoch im Juli 2013 in den Uhlenköperpark. Im September 2015 verließ die Kette Uelzen jedoch wieder, weil sie nach der Kündigung durch Kaufland keinen passenden Alternativstandort fand.

Auch interessant

Kommentare