Männer geraten in Uelzener Kneipenszene aneinander / Bienenbüttel: Motorrad verletzt Fußgänger

Uelzen: Und wieder eine Schlägerei...

Uelzen. Und wieder eine Schlägerei in der Uelzener Kneipenszene: In der Nacht zu Sonntag geraten im Stadtgebiet zunächst gegen 23. 40 Uhr zwei Männer mit einer fünf- bis sechsköpfigen Personengruppe in eine handfeste Auseinandersetzung.

Gegen 1.40 Uhr kommt es dann vor einem Lokal an der Gudesstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. Im Bereich der Straße Neu Ripdorf in Uelzen kontrolliert die Polizei am Wochenende die Geschwindigkeit. Tagesschnellster ist ein 19-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad, der die erlaubten 50 km/ um 41 km/h überschreitet.

Bienenbüttel. Zwei Leichtverletzte fordert ein Unfall am Freitagabend gegen 17.15 Uhr in Bienenbüttel. Zwei Motorräder fahren hintereinander auf einen Zebrastreifen zu, als dort Fußgänger die Fahrbahn überqueren wollen. Der eine Kradfahrer bremst ab, doch der zweite erkennt dies zu spät und fährt auf das erste Krad auf. Der vordere Motorradfahrer stürzt und verletzt auch den wartenden Fußgänger.

Uelzen. Weil er während des Fahrradfahrens mit seinem Handy telefoniert, stoppt die Polizei am Sonnabend gegen 12.30 Uhr einen Fahrradfahrer im Uelzener Stadtgebiet. Während der Personalienfeststellung nehmen die Beamten einen deutlichen Geruch von Marihuana wahr. Darauf angesprochen, händigt der Radfahrer den Beamten tatsächlich einen Beutel mit Marihuana aus.

Lüneburg/Landkreis. Gleich mehrere Einbrüche gibt es in der Nacht zu Sonntag im Landkreis Lüneburg. So wird direkt in Lüneburg der Kassenraum des Freibads Hagen aufgebrochen. Entwendet wird nach ersten Erkenntnissen aber nichts. In derselben Nacht brechen unbekannte Täter in Melbeck in eine Doppelhaushälfte an der Danziger Straße ein. Sie schlagen das Kellerfenster ein und gelangen so ins Haus, wo sie Bargeld stehlen. Und auch in Bardowick schlagen Einbrecher zu. Sie hebeln das Fenster eines Wohnhauses am Heideweg auf und durchsuchen die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang noch unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare