Wirtschaftsjunioren belegen 1. Platz auf der Eisbahn

Wettkampf der Eisstockschützen

+
Beim Finale der Eisstockmeisterschaften auf dem Herzogenplatz in Uelzen wurde es spannend für die Teilnehmer.

aja/hu Uelzen. Hoch her ging es beim Finale der Eisstockmeisterschaften am Freitag auf der Mycity-Eisbahn. In dem von Peter Hellström moderierten Finale im Eisstockschießen schenkten sich die beteiligten Mannschaften nichts und kämpften um jeden Punkt.

Unter den Anfeuerungsrufen der ausharrenden Zuschauer standen die Sieger erst spät fest: Es gewann die Mannschaft der WJD (Wirtschaftsjunioren Deutschland) vor dem Stracciatella-Quartett und den VCS-Underdogs.

Mitglied im Team der „Behnies“: Joshua Behnke.

Bei fünf Grad Minus harrte die Uelzener Band Heart Rock Café im vergangenen Jahr bis zum Schluss aus, im Jahr zuvor brachen sie bei Temperaturen von 15 Grad unter Null ihr Konzert ab, weil die Instrumente das nicht mehr mitmachten. Doch in diesem Jahr zogen die milden Temperaturen Hunderte zur Christmas-Rock-Party mit Heart Rock Café auf die Eisbahn. Nach dem Motto „Jetzt ist Weihnachten“ bedeutet dieses Konzert am vierten Adventssonnabend auf der Eisbahn für viele Musik-Fans den Start ins Weihnachtsfest. Der konnte in diesem Jahr umso ausgelassener gefeiert werden, weil sogar Uelzener Firmen ihre Weihnachtsfeier zu diesem Termin an die Eisbahn verlegt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare